Ads 468x60px

Live Stream Belgien - Algerien 17.06.2014 18:00 Uhr WM 2014

Live Stream Belgien - Algerien
Bei dieser WM wurden im Vorfeld unheimliche viele Mannschaften als Geheimfavoriten bezeichnet – so auch in Gruppe H. Hier gilt die belgische Auswahl von Trainer Marc Wilmots als Favorit auf ein Weiterkommen aber auch als Geheimfavorit auf einen möglichen Titelgewinn. Doch dabei müssen die "Roten Teufel" erstmal die Gruppe gegen Russland, Südkorea und den heutigen Gegner Algerien zu überstehen. Die algerische Mannschaft von Coach Vahid Halilhodzic geht dagegen mit weniger hohen Erwartungen in das Turnier. Als absoluter Außenseiter geht es für die Afrikaner nur darum, sich in Brasilien teuer zu verkaufen, wenn dabei ein mögliches Achtelfinale herauskäme, wäre das eine absolute Sensation. Die Belgier nehmen zum 13. Mal an einer WM-Endrunde teil und erzielten ihr bis dato bestes Ergebnis 1986, als sie überraschend Vierter wurden. Die Algerier haben es zum vierten Mal zu einer Weltmeisterschaft geschafft und überstanden dabei noch nicht einmal die Vorrunde. Die Wilmots-Truppe feierte mit dem 1:0-Sieg gegen Tunesien im letzten Testspiel vor der WM eine gelungene Generalprobe. Auch die Mannschaft von Halilhodzic siegte im letzten Test vor dem Turnier mit 2:1 gegen Rumänien.

Die Belgier spielten eine bärenstarke WM-Qualifikation und setzten sich in Gruppe A als Gruppenerster gegen WM-Teilnehmer Kroatien, Serbien, Schottland, Wales und Mazedonien durch. Die „Roten Teufel“ blieben ohne Niederlage, feierten acht Siege und spielten nur zweimal remis.

Die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien verlief für die algerische Nationalmannschaft recht spannungsreich. In den Play-Off-Spielen musste Algerien gegen Burkina Faso ran - und verlor prompt das Hinspiel (2:3). Mit einem Rückspiel-Sieg (1:0) machte die algerische Nationalmannschaft als fünfte und letzte Mannschaft des Afrika-Verbandes CAF die Qualifikation klar. Bei einem Endstand von 3:3 war die Auswärtstorregel zu Gunsten der Algerier entscheidend.

Die Belgier haben wohl den besten Kader seit Ewigkeiten bei einer WM-Endrunde mit dabei. Zahlreiche Spieler spielen bei europäischen Top-Clubs. Marc Wilmots setzt auf eine Achse bestehend aus Keeper Thibaut Courtois vom spanischen Meister Atletico Madrid, Abwehrchef Vincent Kompany vom englischen Meister Manchester City, Spielgestalter Eden Hazard vom englischen Top-Club FC Chelsea und Torjäger Romelu Lukaku vom FC Everton. Zudem stehen mit Kevin de Bruyne (VfL Wolfsburg) und Daniel van Buyten (FC Bayern) zwei Bundesligaspieler in der Startelf. Youngster Adnan Januzaj, Marouane Fellaini (jeweils Manchetser United) und Thomas Vermaelen (FC Arsenal) sitzen zunächst nur auf der Ersatzbank, wären aber rein vom Potential her natürlich auch Kandidaten für die Startelf gewesen.

Die Algerier sind ein Team, das definitiv über das Kollektiv kommen muss. Schlüsselfigur ist Abwehrchef Madjid Bougherra, der in Katar sein Geld verdient und in der WM-Quali auch das entscheidende Tor schoss. Im offensiven Mittelfeld präsentiert sich Sofiane Feghouli (FC Valencia) mit vielversprechenden Leistungen, etwas defensiver soll Saphir Taider (Inter Mailand) für Ordnung sorgen. Islam Slimani (Sporting Lissabon) kristallisierte sich in der Qualifikation als torgefährlichster Angreifer heraus, sitzt aber heute zunächst nur auf der Bank. Trainer Halilhodzics hat sich dagegen für El Arabi Soudani als alleinige Spitze entschieden.

Das Estádio Mineirao ist zweifellos einer der großen Fußball-Tempel Brasiliens und beheimatet die mehrfachen Landesmeister Atlético Mineiro und Cruzeiro Belo Horizonte. Mit einem Fassungsvermögen von 58.170 Zuschauern weist die Arena in Belo Horizonte ein komplett neues Gesicht auf. Im Rahmen des Umbauprojekts wurden das Spielfeld abgesenkt, die Stadionanbindung optimiert und weitere Verbesserungen vorgenommen. Belo Horizonte ist mit knapp über 2,4 Millionen Einwohnern Brasiliens sechstgrößte Stadt. Es gibt mehrere Gründe, warum Belo Horizonte schon seit Jahren immer wieder zu der lateinamerikanischen Metropole gewählt wird, die die höchste Lebensqualität bietet: die Schönheit seiner Grünflächen und die sorgfältige Stadtplanung, wie auch das breite Kulturangebot und die natürlichen Sehenswürdigkeiten.