Ads 468x60px

Live Stream Argentinien - Schweiz 01.07.2014 18:00 Uhr WM 2014

Live Stream Argentinien - Schweiz
Heute kämpfen Argentinien und die Schweiz um den Einzug unter die besten acht Teams der Welt. Argentinien setzte sich als Tabellenerster vor Nigeria, Bosnien-Herzegowina und dem Iran in Gruppe F durch. Gegen die Bosnier siegten Lionel Messi und Co. 2:1, gegen die Iraner mit 1:0 und gegen die Nigerianer mit 3:2. Die Schweiz schaffte es als Tabellenzweiter der Gruppe E hinter Frankreich, aber vor Ecuador und Honduras ins Achtelfinale. Ein 2:1-Sieg gegen Ecuador, ein 3:0-Sieg gegen Honduras und eine herbe 2:5-Pleite gegen Frankreich reichten zum Achtelfinale. Beide Teams wollen hier unbedingt weiterkommen. Argentinien geht als Favorit in die Partie.

Im Vergleich zum 3:2-Sieg gegen Nigeria muss Trainer Alejandro Sabella sein Team auf einer Position verändern. Sergio Kun Agüero (Manchester City) fehlt aufgrund einer Muskelverletzung und wird heute durch Ezequiel Lavezzi (Paris St. Germain) ersetzt. Somit stehen heute nicht "die fantastischen Vier" ins Argentiniens Startelf. Lionel Messi (FC Barcelona), Angel Di Maria (Real Madrid) und Gonzalo Higuain (SSC Neapel) müssen es also alleine richten.

Im Vergleich zum lockeren 3:0-Erfolg gegen Honduras baut Coach Ottmar Hitzfeld sein Team nicht um, sondern schickt denselben elf Spielern das Vertrauen. Das bedeutet auch heute stehen sieben Bundesligaspieler in der Startelf: Diego Benaglio (VfL Wolfsburg), Ricardo Rodriguez (VfL Wolfsburg), Johan Djourou (Hamburger SV), Granit Xhaka (Borussia Mönchengladbach), Xherdan Shaqiri (FC Bayern), Admir Mehmedi (SC Freiburg) und Josip Drmic (Bayer Leverkusen).

Eigentümer der WM-Arena in São Paulo, die eigentlich Corinthians Arena heißt, ist der gleichnamige Spitzenverein und fünfmalige brasilianische Meister. Das Stadion im Viertel Itaquera im Osten der Stadt sollte eigentlich 68.000 Zuschauern Platz bieten, ist aber nicht komplett fertig gestellt worden. Prunkstück ist die größte in einem Stadion eingebaute Video-Leinwand. Im November 2013 warf ein Unfall einen Schatten auf die Spielstätte, als ein unzureichend fundamentierter Baukran auf die Dachstruktur stürzte und Teile davon herunterriss. Zwei Menschen starben bei dem Vorfall. São Paulo, der finanzielle und geschäftliche Mittelpunkt Brasiliens, ist mit elf Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 1.523 Quadratkilometern nicht nur die größte Stadt des Landes, sondern auch eine der bevölkerungsreichsten Städte der Welt. Die Stadt liegt im Südosten Brasiliens an der Atlantikküste und wird aufgrund des unbeständigen Wetters und der häufigen Regenfälle auch Terra da Garoa (Land des Nieselregens) genannt.