Ads 468x60px

Live Stream FC Nürnberg - Erzgebirge Aue 03.08.2014 2.Bundesliga

Das erste Spiel der neuen Saison soll laut dem neuen Cheftrainer Valerien Ismael direkt für Signalwirkung bei den zuletzt arg gebeutelten Fans sorgen. Nach dem Abstieg aus Liga eins ist einzig und allein der direkte Wiederaufstieg das erklärte Saisonziel der Franken. Zweitliga-Veteran Erzgebirge Aue um Coach Falko Götz will die Neuankömmlinge aber entsprechend mit viel Kampfgeist willkommen heißen. Das ausgerufene Saisonziel der Veilchen ist allerdings erst einmal der erneute Klassenerhalt.

Der Club-Trainer bringt direkt den neuen Stürmer Jakub Sylvestr (wechselte vom heutigen Gegner zum FCN) von Beginn an. Raphael Schäfer bleibt im Kasten der Nürnberger. Vor ihm agieren unter anderem die alteingessenen Nürnberger Javier Pinola, Ondrej Petrak, Tobias Pachonik und Tomas Pekhart.

Die Gäste beginnen mit der Nummer eins Martin Männel im Gehäuse. Routinier Sascha Kirschstein hat zunächst das Nachsehen. Mit Stipe Vukur, Thorsten Schulz und Romario Kortzorg befinden sich zudem drei Debütanten in der Aufstellung von Falko Götz.

Valerien Ismael vertraut folgender Startaufstellung: 1 Raphael Schäfer - 33 Pachonik, 31 Petrak, 25 Pinola, 29 Ramirez - 28 Schöpf, 8 Polak - 15 Robert Koch, 24 Füllkrug - 9 Pekhart, 11 Sylvestr.

Falko Götz stellt den Franken folgende Startelf entgegen: 1 Männel - 17 Thorsten Schulz, 29 Vucur, 4 Paulus, 18 Miatke - 10 Michael Fink, 22 Benatelli - 5 Luksik, 7 Kortzorg - 9 Löning, 26 Okoronkwo.