Ads 468x60px

Live Stream Union Berlin - FC Nürnberg 29.08.2014 2.Bundesliga

Wir begrüßen Sie ganz herzlich zum vierten Spieltag der zweiten Bundesliga. Der 1. FC Union Berlin empfängt im heimischen Stadion an der Alten Försterei die Gäste vom 1. FC Nürnberg. Schiedsrichter der Partie ist Frank Willenborg aus Osnabrück. Das Spiel beginnt um 18.30 Uhr. Wir wünschen gute Unterhaltung!

Die Eisernen um Neutrainer Norbert Düwel können in der laufenden Saison 2014/15 noch keinen Sieg vorweisen. Allerdings wurden sie bislang auch noch nicht bezwungen. Dies bedeutet aufgrund der besseren Tordifferenz den momentan zwölften Tabellenrang. Zuletzt trennte man sich mit einem 1:1-Unentschieden von Bochum. Nürnberg enttäuschte dagegen bislang auf ganzer Linie und verlor schmerzlich sowohl im Franken-Derby (1:5 in Fürth) als auch im Pokal (0:1 beim MSV). Das eigentlich ambitionierte Team von Coach Valerien Ismael musste dann zuletzt in der Liga zuhause gegen Frankfurt (0:1) sogar die dritte Pflichtspielpleite in Folge hinnehmen. Gegen Berlin soll der Knoten des Aufstiegsaspiranten platzen. 

Der Union-Trainer lässt die gleiche Mannschaft wie beim 1:1 gegen Bochum auflaufen. Von den beiden unter der Woche verpflichteten Neuzugängen Maximilian Thiel (Leihe aus Köln) und Martin Kobylanski (Leihe aus Bremen) sitzt Letzterer zumindest auf der Ersatzbank.

Die Gäste aus Nürnberg beginnen direkt mit ihren zwei neu transferierten Spielern. Daniel Candeias von Benfica Lissabon bearbeitet im Mittelfeld die linke Außenbahn, Ondrej Celustka von Trabzonspor wird als rechter Verteidiger beginnen. Peniel Mlapa und Tobias Pachonik müssen dafür auf die Bank. Ondrej Petrak übernimmt die Innenverteidigerposition neben Javier Pinola anstelle des angeschlagenen Niklas Stark.