Ads 468x60px

Live Stream SV Darmstadt - Erzgebirge Aue 13.09.2014 2.Bundesliga

Die Darmstädter sind sehr gut in die Saison gestartet sind. Nach zwei Siegen und zwei Unentschieden belegen sie mit acht Punkten den fünften Tabellenplatz. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster will nun gegen Erzgebirge Aue diese gute Form mit einem weiteren Sieg unter Beweis stellen. Ganz anders sieht das Bild bei den Gästen aus. Nach turbulenten Wochen, in denen Trainer Falko Götz entlassen wurde und Präsident Lothar Lässig wenige Tage später sein Amt niederlegte, sind alle Verantwortlichen nun bemüht endlich wieder Alltag einkehren zu lassen. Der neue Trainer, Tomislav Stipic, versucht nun gleich ein Zeichen zu setzen und die ersten drei Punkte nach Aue zu holen. Denn aktuell ist nur der 18. Tabellenplatz drin.

"Wir möchten unseren Fans ein gutes Spiel bieten - und wenn möglich natürlich den dritten Sieg im dritten Heimspiel einfahren", sagt der 46-Jährige. Der Kroate war zuletzt Trainer der U23 des FC Ingolstadt und soll für frischen Wind bei den Sachsen sorgen. "Das kurzfristige Ziel kann nur sein, die Profis sofort auf Vordermann zu bringen", fordert Neu-Präsident Helge Leonhardt. Trainer Dirk Schuster schickt den mit Spezialmaske spielenden Kapitän Aytac Sulu zurück auf das Feld, dafür muss Benjamin Gorka weichen.

Tomislav Stipic wechselt hingegen gleich auf vier Positionen: Filip Luksik, Michael Fink, Fabian Müller und Mike Könnecke dürfen von Beginn an ran. Dafür müssen Ivan Gonzalez, Arvydas Novikovas und Henri Anier auf der Bank Platz nehmen. Nils Miatke steht sogar nicht mal mehr im Kader.