Ads 468x60px

Live Stream Eintracht Frankfurt - FC Köln 04.10.2014 1.Bundesliga

In der Commerzbank Arena treffen heute am siebten der Bundesliga Eintracht Frankfurt und der Gast aus dem Rheinland, der 1. FC Köln, aufeinander. Das Schiedsrichtergespann wird von Wolfgang Stark aus Ergolding angeführt. Die Partie steigt um 18.30 Uhr. Wir freuen uns auf ein torreiches und spannendes Spiel.

Die Eintracht ist seit drei Spielen ungeschlagen und hat zudem erst ein Mal verloren. Das 2:1 am vergangenen Spieltag gegen den HSV fiel äußerst schmeichelhaft aus. Mit derzeit neun Punkten steht die SGE auf einem guten siebten Tabellenplatz. Die Kölner blieben die ersten vier Saisonspiele ohne Gegentor, danach hagelte es zuletzt jedoch zwei Pleiten. Mit aktuell sechs Punkten rangiert man auf Tabellenplatz 14. Probleme hat der "Effzeh" derzeit vor allem im Angriff. Die einzigen beiden Saisontore erzielte man beim 2:0-Auswärtserfolg in Stuttgart. Seit sieben Spielen sind die Rheinländer in Hessen ungeschlagen. Im Spiel heute wollen die Kölner ihre Serie ausbauen.

Eintracht-Trainer Thomas Schaaf erwartet heute ein anderes Spiel der Gäste, als an den Spieltagen zuvor. "Köln wird nicht so defensiv stehen, wie viele erwarten", so der 53-Jährige. Von seiner Mannschaft fordert er trotz des Sieges gegen den HSV eine Leistungssteigerung. "In Ballbesitz müssen wir mehr Aktionen haben als es gegen Hamburg der Fall war". Sein Gegenüber Peter Stöger sieht seine Mannschaft nicht in der Außenseiterrolle. "Es ist realistischer in Frankfurt auswärts zu punkten, als gegen die Bayern zu Hause. Jede Aufgabe ist eine Herausforderung, der wir uns stellen", äußert sich der 48-Jährige.

Gegen den HSV lief die Mannschaft von Thomas Schaaf noch in einem 4-1-3-2-System auf. Heute schickt der Trainer seine erste Elf im 4-1-2-1-2-System ins Spiel. Für Marco Russ und Timothy Chandler rücken Carlos Zambrano und Aleksandar Ignjovski in die Viererkette. Marco Russ rückt aus der Viererkette auf die Sechs. Takashi Inui verdrängt in der Offensive zudem Stefan Aigner. Aufgrund einer Mandelentzündung muss die Eintracht heute auf Vaclav Kadlec verzichten.

Der Kölner Trainer greift heute nach der Niederlage gegen die Bayern wieder auf sein bewährtes System mit Doppelsechs zurück, die von Kevin Vogt und Matthias Lehmann besetzt wird. Auf der Rechtsverteidigerposition weicht Miso Brecko für Pawel Olkowski. Die offensive Dreierkette komplettiert Yuya Osako neben Marcel Risse und Daniel Halfar. In der Sturmspitze feiert Top-Neuzugang Simon Zoller heute sein Debüt und verdrängt Anthony Ujah vorerst auf die Bank. 

Ihr seid auf der Suche nach einem passenden Frankfurt Köln Live Stream und wollt dieses Fußball Spiel live, kostenlos und legal anschauen? Dann seid ihr hier auf "Fußball Live Stream" genau richtig!