Ads 468x60px

Live Stream AC Cesena - Juventus Turin 15.02.2015 Serie A

Live Stream AC Cesena - Juventus TurinBeim Duell zwischen Juventus und Milan gab es manch symbolische Szene, die das Gesetz des Stärkeren versinnbildlichte. Zum Beispiel, als Juve-Stürmer Alvaro Morata weit in der eigenen Hälfte Milan-Angreifer Alessio Cerci mit unglaublicher Verve abgrätschte, am Boden zurückließ und die nächste Turiner Attacke einleitete. Einige Tunnel, mit denen Paul Pogba seine Widersacher wie Schüler abstrafte. Oder als AC-Verteidiger Alex Kollege Essien possenhaft anschoss und eine Ecke fabrizierte. Das deutlichste Indiz lieferte die Anzeigetafel. Sie dokumentierte am Ende Juves 3:1-Erfolg, der auch höher hätte ausfallen können. Über weite Strecken der zweiten Halbzeit avancierte das Geschehen im ausverkauften Juventus Stadium zu einer lockeren Trainingseinheit für die Gastgeber.

Trainer Max Allegri konnte es sich in der Stunde des Triumphes gar leisten, zum pingeligen Bürokraten zu werden: „Ich bin nur bis zu einem gewissen Punkt zufrieden, denn wir haben zu viele Ecken verursacht.“ Es waren derer nur vier. Ansonsten dürfte Allegri jubiliert haben. Vor fast genau einem Jahr wurde er bei Milan entlassen, im Vorfeld hatte sein Gegenüber Filippo Inzaghi keine Möglichkeit ausgelassen, den ehemaligen AC-Coach zu attackieren. Mittlerweile leistet Allegri fundierte Arbeit im Hause Juventus, während „Superpippo“ ratlos vor dem Mailänder Scherbenhaufen kniet. Noch vor zwei Jahren rangen beide Teams um den Scudetto, aktuell liegt Milan 24 Punkte hinter dem Serienmeister.

Die Symptome sind vielfältig. In der jüngsten Vergangenheit kümmerte sich die Klubführung eher um lukrative Verkäufe denn sinnvolle Zugänge. So spielte Milan neben dem bemühten Poli im Grunde ohne Mittelfeld. Denn die indisponierten Muntari und Essien unterstrichen zum wiederholten Male, auf gehobenem Niveau nicht mehr mithalten zu können. Der einst verbissene Abwehrschrank Alex besitzt mittlerweile die Gewandtheit eines Ziermöbels. Ein Fehler des Brasilianers schickte Carlos Tevez zum ungestörten 40-Meter-Sprint zur Führung, beim 3:1 hielt er Torschütze Morata im Spiel.

Das 2:1 durch Leonardo Bonucci ermöglichte der Kollektivschlaf der gesamten Mailänder Defensive. „Wir haben Juve lange die Stirn geboten, das macht Mut für die Zukunft“, resümierte Inzaghi und hatte wohl eine andere Partie gesehen. Weniger Mut machen die vier Punkte aus sechs Ligaspielen im neuen Jahr. Zu einem Gewaltmarsch auf die Euopapokalplätze wird’s wohl nicht mehr reichen. Immerhin will der AC das Experiment Inzaghi bis Saisonende durch- und dann Bilanz ziehen. „Mensch Pippo, du bist ganz schön gealtert“, witzelte die einstige Juve-Ikone Alessandro del Piero im Umfeld der Partie.

AC Cesena - Juventus Turin Live Stream

Das Spiel zwischen AC Cesena und Juventus Turin wird am Sonntag, den 15.02.2015 um 17:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: AC Cesena vs Juventus Turin!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "xstream.to" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.