Ads 468x60px

Live Stream FC Augsburg - Eintracht Frankfurt 08.02.2015 17:30 Uhr Bundesliga

Live Stream FC Augsburg - Eintracht FrankfurtDie Favoritenrolle hatte Markus Weinzierl im Vorfeld dem Gegner zugeschoben – so wie es der FCA am liebsten macht. Augsburg reiste als Fünfter zum Schlusslicht nach Dortmund, für den Trainer stand trotzdem fest: „Der BVB ist Favorit, auch wenn es sich komisch anhört.“ Es ist eine konsequente Strategie des FC Augsburg: die Erwartungen so gering wie möglich halten – und sie dann übertreff en. Das gelang dem Überraschungsteam auch in Dortmund. Augsburg besiegte den BVB mit 1:0 und ließ sich dabei auch von einer knappen halben Stunde in Unterzahl nicht aus dem Konzept bringen. Im achten Spiel gegen die Borussia gelang den bayerischen Schwaben nach zuvor fünf Niederlagen und zwei Remis erstmals ein Sieg.

In der Tabelle steht Weinzierls Team jetzt mit 33 Punkten auf Platz vier. Das Polster auf Rang sieben beträgt schon sieben Zähler. Der FCA marschiert weiter – und ist in dieser Verfassung nicht so leicht aus den Europapokalrängen zu verdrängen. Augsburg jubelt – nur Christoph Janker hatte sich sein Comeback in der Bundesliga wohl anders vorgestellt. Zehn Monate lang war der Abwehr-Allrounder bei den Profi s von Hertha BSC nicht mehr zum Zug gekommen, sein letztes Spiel hatte er am 25. März 2014 beim 1:3 gegen den FC Bayern gemacht. Danach kam er nur noch in der Regionalliga zum Einsatz. Fünf Tage nach seinem Wechsel zum FCA durfte Janker nun wieder in der 1. Liga ran, er rückte für den verletzten Jan-Ingwer Callsen-Bracker (Pferdekuss) in die Startelf. Der 29-Jährige fügte sich zunächst nahtlos in die Viererkette ein, verteidigte zuverlässig und fast fehlerfrei – bis zur 63. Minute. Janker war im Laufduell langsamer als Aubameyang und hielt den Dortmunder Angreifer fest. Der kam zwar im Straucheln noch zum Abschluss, dennoch entschied Schiedsrichter Marco Fritz zu Recht auf Notbremse und zeigte Janker Rot. Seine Rückkehr auf die Bühne Bundesliga war vorzeitig beendet. Doch auch zu zehnt brachte der FCA den Sieg über die Zeit.

Der Frankfurt-Besuch von Elio Casareto neigt sich dem Ende entgegen. Zwar zeigte sich der Berater von Carlos Zambrano nach der Partie gegen Wolfsburg in einer roten Eintracht-Sweatjacke mit dem Adler auf der Brust. Daraus abzuleiten, es gebe eine Tendenz zur Vertragsverlängerung seines Klienten, wäre jedoch falsch. Casareto ist als knallharter Verhandlungspartner bekannt. Die Eintracht probiert vieles, um mit dem 25-jährigen Peruaner, dessen Kontrakt im Juni endet, zu verlängern – die Chancen sind nicht rosig. Der Verteidiger ist ins Visier internationaler Klubs geraten, neuerdings auch aus der Ukraine. Die finanziellen Möglichkeiten der Eintracht sind begrenzt. Wenn der Aufsichtsrat vielleicht demnächst die Weichen für eine Zusammenarbeit mit Investoren oder die Ausgabe von Genussscheinen stellt, geht es um ein Volumen von rund zehn Millionen Euro.

Gemessen an den Möglichkeiten anderer ist es kaum mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein. „Für Klubs wie Frankfurt kann es nur darum gehen, sich abzusichern, damit sie nicht ständig mit einem Fuß in der 2. Liga stehen“, sagt Bruno Hübner. Dennoch ist Eintrachts Sportdirektor das Kunststück gelungen, den Vertrag mit Kevin Trapp bis 2019 zu verlängern. Achteinhalb Stunden vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg präsentierte Hübner die freudige Nachricht in einer außerordentlichen Pressekonferenz. Der 24 Jahre alte Kapitän sprach von „einer Herzblutentscheidung“. Damit sind die Wechselgerüchte wegen der Ausstiegsklausel im Sommer 2015 vom Tisch. Der neue Vertrag wird vermutlich neue Optionen enthalten, die dann aber naturgemäß mit höheren Summen als die bislang festgeschriebenen drei bis vier Millionen Euro verbunden sind. Hübner spricht in Bezug auf die Verlängerung von „einer Signalwirkung“.

Bereits im Januar hatte Anderson (27) bis 2018 unterschrieben. Aus dem Kreis der Stammspieler laufen nun nur noch die Verträge von Bastian Oczipka (26) und Takashi Inui (26) aus. Zambrano holt sich bei Anfragen derzeit Hilfe bei der Medienabteilung. „Er will derzeit nichts sagen“, beteuert eine Sprecherin. Im internen Kreis ließ er nach dem ersten Spiel seit seiner Knie-OP im Oktober verlauten, dass er zu Beginn eine gewisse Unsicherheit gespürt habe, nach drei, vier Zweikämpfen aber gut reingekommen sei. „Er kann noch besser spielen, keine Frage, aber er hat es gut gemacht“, sagt Trainer Thomas Schaaf.

FC Augsburg - Eintracht Frankfurt Live Stream


Das Spiel zwischen FC Augsburg und Eintracht Frankfurt wird am Sonntag, den 08.02.2015 um 17:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: FC Augsburg vs Eintracht Frankfurt!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "xstream.to" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.