Ads 468x60px

Live Stream SSC Neapel - Inter Mailand 04.02.2015 20:45 Uhr Coppa Italia

Live Stream SSC Neapel - Inter Mailand Eine Mailänder Malaise bedrückte in den vergangenen nasskalten Wochen die Stadt. Im Jahr der hochgejazzten Expo 2015 machte die Weltausstellung zuletzt eher durch Korruptionsfälle von sich reden, und sportlich sorgten die Klubs für keine erfreulicheren Schlagzeilen. In den letzten 20 Jahren standen der AC Mailand und Inter vereint nach 20 Spieltagen nie mit einem solch eklatanten Rückstand auf den Tabellenführer dermaßen schlecht in der Tabelle da. Inter hatte mit den euphorisch gefeierten Neuzugängen Lukas Podolski und Xherdan Shaqiri zumindest ein kurzfristiges Zwischenhoch angetäuscht, das sich aber schnell wieder verzog.

Zumindest vor dem Duell bei Sassuolo deuteten die Zahlen auf Erfolg. Inter gewann alle drei Erstliga-Begegnungen gegen den vermeintlichen Zwerg und schoss sich zweimal per 7:0 den Frust von der Seele. „Gegen Sassuolo müssen wir in den letzten 30 Metern Verstand und Qualität demonstrieren“, lautete Roberto Mancinis Auftrag. Tugenden, die vom Team allerdings ignoriert wurden: Nach sechs Minuten Nachspielzeit in der zweiten Hälfte feierte Sassuolo mit einem verdienten 3:1 seinen ersten Serie-A-Erfolg über die Internazionale und überrundete sie gar in der Tabelle. Lukas Podolski verließ nach seiner bisher schwächsten Leistung im Inter-Trikot auf der linken Außenbahn bereits nach 56 Minuten das Feld. Xherdan Shaqiri spielte indes zum ersten Mal in der Liga über die volle Distanz und gehörte zu den wenigen vitalen Elementen der Gäste.

Der Schweizer mühte sich in vielen Dribblings und Flanken und scheiterte per Fernschuss am Pfosten (65.). Die erste Hälfte hatten die Mailänder komplett verschlafen. Eine indiskutable Defensive ermöglichte Sassuolo die 2:0-Führung durch Simone Zaza und Nicola Sansone. Mancinis Systemumstellung in der zweiten Halbzeit auf ein 3-4-1-2 hauchte ein wenig Leben in seine Elf, die aber meist allzu steril attackierte. Schnitzer leistete sich Inter nicht nur auf dem Feld. So wechselte der Teammanager 20 Minuten vor dem Ende Nemanja Vidic statt den von Mancini geforderten Isaac Donkor aus.

Der überforderte Rechtsverteidiger verursachte später den Elfmeter zum 3:1-Endstand und sah Gelb-Rot. Zum Eklat kam es nach dem Spielende: Die Inter-Spieler warfen ihre Trikots den mitgereisten Tifosi zu, die einige postwendend zurückschleuderten. Stürmer Mauro Icardi ließ sich zu hysterischen Beschimpfungen hinreißen und musste von seinen Kollegen weggezerrt werden. „Wir sind nach Gegentoren zu fragil, doch das Spielkonzept ist zu erkennen“, analysierte Mancini hinterher. Diese Erkenntnis besitzt er gegenwärtig recht exklusiv.

Napoli - Inter Mailand Live Stream


Das Spiel zwischen SSC Neapel und Inter Mailand wird am Mittwoch, den 04.02.2015 um 20:00 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: SSC Neapel vs Inter Mailand!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "xstream.to" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.