Ads 468x60px

Live Stream FC Nürnberg - VfL Bochum 23.03.2015 2.Bundesliga

Live Stream FC Nürnberg - VfL BochumNürnberg: Die Wogen sind fürs Erste geglättet. In einer fünfköpfigen Elefantenrunde mit Sportvorstand Martin Bader, dem Sportlichen Leiter Wolfgang Wolf, Trainer René Weiler und Chefscout Christian Möckel hat der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Thomas Grethlein die für den sportlichen Bereich verantwortlichen Männer des FCN in der vergangenen Woche auf eine gemeinsame Linie eingeschworen; der durch seltsame Äußerungen Weilers ausgelöste Zwist zwischen dem Trainer und der Vereinsführung soll damit bereinigt sein. „Unsere hochgesteckten Ziele können wir nur erreichen, wenn alle an einem Strang ziehen“, sagt Weiler. In der laufenden Saison freilich wird’s kaum noch etwas werden mit dem angepeilten Bundesligaaufstieg, auch wenn der Club den Rückstand auf Relegationsplatz 3 bei einem Sieg gegen den VfL Bochum auf acht Punkte verkürzen könnte. Kapitän Jan Polak wird nach verbüßter Sperre in die erste Elf zurückkehren. Bleibt die spannende Frage: Wer steht im Tor? Patrick Rakovsky, der am achten Spieltag Raphael Schäfer als Nummer 1 ablöste, wirkte beim 1:2 in Kaiserslautern nicht zum ersten Mal in der Rückrunde unsicher und sah bei den Gegentoren nicht gut aus; Weiler erwägt, vor dem Saisonendspurt noch einmal zu wechseln. Da der Torhüter Nummer 3, Samuel Radlinger, wegen einer Schulterverletzung ausfällt, gibt es zu Rakovsky nur eine einzige Alternative: Raphael Schäfer.

Bochum: Nach dem überzeugenden 4:1-Heimsieg gegen Heidenheim will der VfL erstmals unter Trainer Gertjan Verbeek auch in der Fremde dreifach punkten. Und dies ausgerechnet beim Ex- Klub des Bochumer Trainers, dem 1. FCN – allerdings muss Verbeek sein siegreiches Team umbauen. Und dies ausgerechnet erneut in der Viererkette. Dem Mannschaftsteil, der durch zahlreiche Verletzungen ohnehin schon arg gebeutelt ist. Linksverteidiger Timo Perthel fällt aufgrund eines Sehnenanrisses in den kommenden vier Wochen aus. Dafür steht der 18-jährige Nicolas Abdat, der noch in der U 19 des VfL in der A-Junioren-Bundesliga West kicken darf, vor seinem Profidebüt. „Nicolas ist seit diesem Jahr beim Profitraining dabei und weiß, was zu tun ist“, hat Verbeek volles Vertrauen zum Youngster. Damit entscheidet sich der Cheftrainer gegen den Einsatz des U-21-Nationalspielers Fabian Holthaus. „Fabian braucht nach seiner Verletzung noch und hat deshalb auch die Einladung zur Nationalelf abgesagt“, erklärt Verbeek. Als beste Lösung für den Angriffsbereich erwies sich zuletzt das Duo Simon Terodde und Stanislav Sestak. Zusammen haben beide 22 Tore auf dem Konto. Vor allem Sestak präsentierte sich jüngst mit vier Treffern in Torlaune. „Egal ob mit rechts oder links, im Moment haut er die Dinger einfach rein“, unterstreicht Terodde den momentanen Lauf seines Sturmpartners.

FC Nürnberg - VfL Bochum Live Stream

Das Spiel zwischen FC Nürnberg und VfL Bochum wird am Montag, den 23.03.2015 um 20:15 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: FC Nürnberg vs VfL Bochum!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "xstream.to" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.