Ads 468x60px

Live Stream Karlsruher SC - RB Leipzig 09.03.2015 2.Bundesliga

Live Stream Karlsruher SC - RB LeipzigKarlsruhe: Der KSC ist im Jahr 2015 ungeschlagen. Allerdings konnten die Badener von vier Partien nur eine gewinnen, spielten dreimal unentschieden. Zu wenig, um auf den Aufstiegsrängen zu bleiben. Trainer Markus Kauczinski will daher „etwas verändern. Ein System- oder ein Personalwechsel. Alles ist möglich.“ Eine Änderung muss der 45-Jährige ganz sicher vornehmen. Manuel Torres sah in Nürnberg die fünfte Gelbe Karte, ist gesperrt. „Da ist eigentlich Boubacar Barry eingeplant, aber auch Jung-Bin Park kann die Position besetzen“, sagt Kauczinski über die Optionen, wer auf der rechten offensiven Außenbahn spielen kann.

Mit Leipzig, Ingolstadt und Kaiserslautern warten drei Gegner, gegen die der KSC in der Hinrunde null Punkte holte. „Jetzt beginnt die richtig heiße Phase. Das sind drei Hammerspiele. Wir freuen uns darauf“, weiß Kauczinski. Gefreut hat ihn auch, dass Talent Marvin Mehlem (17) einen Profivertrag unterschrieben hat. Der offensive Mittelfeldspieler bindet sich bis Juni 2018 an den KSC. Mehlem wird bereits mit dem jungen Mehmet Scholl verglichen – und der wurde Nationalspieler. „Marvin hat Talent, Spielwitz und eine sehr positive Straßenfußballer- Mentalität“, sagt KSC-Sportdirektor Jens Todt.

Leipzig: Achim Beierlorzer weiß, was am Montag auf sein Team zukommt: „Der KSC ist unheimlich gut eingespielt, kompakt und hat ein funktionierendes Umschaltspiel.“ Für RB heißt das: „Off ensiv wie in den ersten 30 Minuten gegen Union und defensiv wie gegen Frankfurt“, sagt der Coach. In Lukas Klostermann hat er jetzt eine weitere Innenverteidiger-Option. In der Hinrunde durfte der 18-Jährige nur im Pokal gegen Aue und in der Liga in Fürth ran – für insgesamt 92 Minuten. 2015 stand er dreimal in der Startelf, auch beim Pokal-Hit gegen Wolfsburg (0:2); da als Rechtsverteidiger.

Geschuldet war das dem Fehlen von Marvin Compper (Gelbsperre), laut Beierlorzer hat sich Klostermann die Einsätze aber auch verdient: „Lukas hat im Training in den letzten Wochen tolle Leistungen abgeliefert.“ Insgesamt ist der Coach mit dem Youngster „sehr zufrieden“. Ob das für einen Startelfplatz beim KSC reicht, bleibt off en: Compper ist wohl zurück und Winter-Zugang Rodnei gab gegen Wolfsburg sein Debüt für RB. Dafür verletzte sich Tim Sebastian am Knie.

Karlsruher SC - RB Leipzig Live Stream

Das Spiel zwischen Karlsruher SC und RB Leipzig wird am Montag, den 09.03.2015 um 20:15 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Karlsruher SC vs RB Leipzig!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "xstream.to" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.