Ads 468x60px

Live Stream Hertha BSC - SC Paderborn 05.04.2015 Bundesliga

Live Stream Hertha BSC - SC PaderbornHertha: Ohne Änis Ben-Hatira (Verdacht auf Muskelfaserriss) muss Hertha BSC die nächsten Aufgaben angehen – und ohne Tolga Cigerci (Ermüdungsbruch im rechten Fuß) gar den Rest der Saison. Beide Ausfälle schmerzen: der von Ben- Hatira, weil der Deutsch- Tunesier, der sich die Blessur am Dienstag beim Länderspiel Tunesiens in Nanjing gegen China (1:1) zuzog und am Donnerstag in Berlin untersucht wird, Herthas Offensive an guten Tagen Torgefährlichkeit und Unberechenbarkeit verleiht. Und der von Cigerci, weil „Tolga ein Grundpfeiler für unseren nächsten Schritt gewesen wäre, für Ballbesitz-Fußball“, wie Pal Dardai sagt. „Er antizipiert gut. Er weiß immer, wohin er spielen muss.“ Hertha unter Dardai: Das ist bislang ein schlüssiges Konzept im Spiel gegen den Ball – mit hoher Intensität und viel Laufarbeit.

Mit Ball tun sich die Berliner, die kompakt stehen und schnell umschalten wollen, seit langem schwer. „Wir streben mehr Ballbesitz an“, sagt Dardai, „aber das geht nicht von heute auf morgen. Das ist auch eine Sache des Profils der Spieler, die wir haben.“ Sebastian Langkamp erklärt: „In Ballbesitz ist unser Spiel ausbaufähig. Wir haben auf den Außenbahnen Spieler, die schnell umschalten, aber im zentralen Mittelfeld fehlt uns ein wenig ein Spielgestalter, der die Bälle festmachen kann.“ Die Langzeitausfälle von Alexander Baumjohann (Kreuzbandriss/ ohne Saisoneinsatz) und Cigerci (Zehverletzung, Fußbruch/ zwei Einsätze) treffen Hertha hart – auch wenn Innenverteidiger Langkamp sagt: „Im momentanen System fühlt sich die Mannschaft am wohlsten – und wir haben damit gute Ergebnisse geliefert.“

Auf Sicht will Dardai Hertha indes mehr Dominanz einimpfen: „Das ist auch Kopfsache. Die Teams, die unten stehen, spielen alle wie wir. Stehen wir in der Tabelle besser, können wir den ganzen Block weiter nach vorn schieben.“ In dieser Saison spielt kein Team der Liga weniger Pässe als Hertha (340 pro Spiel), eine schlechtere Passquote als die Berliner (67,85 Prozent) hat nur Bremen (66,98 Prozent). 550 Ballkontakte pro Spiel sind Liga- Minuswert, ebenso die insgesamt 88 erspielten Torchancen. Selbst der nächste Gegner Paderborn kreierte mehr (104). Hertha wird am Sonntag initiativ werden müssen. Auch deshalb sagt Kapitän Fabian Lustenberger: „Diese Rolle lag uns noch nie. Das wird ein schwieriges Spiel.“

Paderborn: Dafür, dass das Ganze bereits vor Weihnachten erledigt sein sollte, zieht sich die Sache inzwischen erstaunlich lange hin. Ursprünglich hoffte Paderborns Manager Michael Born (47), den auslaufenden Vertrag mit Innenverteidiger Christian Strohdiek (27) noch im alten Jahr zu verlängern. Dann hieß es, die Verhandlungen könnten „Anfang des Jahres finalisiert“ werden. Am 1.April ist immer noch kein Vollzug vermeldet worden, und wenn man Born deshalb auf die Sache anspricht, antwortet er ausweichend: „Es gibt Dinge, die sind kompliziert. Aber es geht nicht ums Geld.“ Wenn in finanziellen Fragen und auch in Sachen Laufzeit (drei Jahre) Einigkeit herrscht, fragt man sich, was einer Unterschrift noch im Wege steht.

Born will das nicht detailliert beantworten, ebenso wenig der Spieler. Gegen Ende der Wintervorbereitung äußerte sich Strohdiek, der in dieser Saison bisher auf 18 Einsätze (davon 16 von Beginn) kommt und stets erklärt hat, beim SCP bleiben zu wollen, einmal zum Stand der Dinge. Die anderen müssten noch „rechnen“, sagte das Eigengewächs Ende Januar in öffentlicher Runde. Die Aussage stieß Born damals sauer auf, weswegen Strohdiek nun lieber gar nichts mehr sagt. Nur so viel ist aus dem Umfeld zu hören: Es gehe um „persönliche Dinge“. Dazu passt auch eine Aussage des Abwehrspielers aus dem Sommer: „Geld ist nicht immer entscheidend, es geht auch um den Wohlfühlcharakter.“ Am Dienstag unterhielten sich Manager und Spieler noch einmal. Born sagte nach diesem Gespräch: „Ich habe Verständnis für Christian, aber wir brauchen Planungssicherheit.“

Der Gedanke liegt nahe, dass Born durch diese Aussage den Druck auf Strohdiek erhöhen möchte. Allerdings soll intern keine entsprechende Ansage an den Spieler ergangen sein. Und von einer bevorstehenden Einigung war am Mittwochnachmittag (noch) nicht die Rede. Born verweigerte jede weitere Erklärung und wich in der gesamten Angelegenheit immer wieder aus. Irgendwann rang er sich dann zu der Ankündigung durch: „Spätestens am Montag sage ich was dazu.“ Am Donnerstag steht die Spieltagspressekonferenz mit Trainer André Breitenreiter auf dem Programm, am Sonntag tritt Paderborn (24 Punkte) zum wegweisenden Spiel in Berlin (29) an. Möglicherweise hat das Rätselraten danach ein Ende.

Hertha BSC - SC Paderborn Live Stream

Das Spiel zwischen Hertha BSC und SC Paderborn wird am Sonntag, den 05.04.2015 um 17:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Hertha BSC vs SC Paderborn!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "xstream.to" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.

TVlive.net Live Stream

Live stream Hertha BSC und SC Paderborn stream sehen Datum: 04/05/2015 Hertha BSC gegen SC Paderborn Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Hertha BSC vs SC Paderborn streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Hertha BSC vs SC Paderborn kostenlos sehen.