Ads 468x60px

Live Stream Leverkusen - Hamburger SV 04.04.2015 Bundesliga

Live Stream Leverkusen - Hamburger SVLeverkusen: Die kurzfristige Rochade liegt auf der Hand: Gegen Hamburg wird Youngster Tin Jedvaj (19) wohl anstelle des gesperrten Roberto Hilbert rechts in die Viererabwehrkette rücken und nach seinem Faserriss im Oberschenkel sein Rückrunden-Debüt erleben. Off en ist dagegen die Besetzung dieser Planstelle in der Zukunft: Mit Jedvaj, klar, womöglich ohne den offensiv zu schwachen Giulio Donati, der eventuell im Sommer abgegeben wird – und weiter? Roberto Hilbert, dessen Vertrag ausläuft, zeigte zuletzt nach einem schwächeren Jahr deutlich ansteigende Form. Bei ihm bringen sich natürlich auch Interessenten in Stellung; Bayer Leverkusen möchte verlängern, aber sicher nicht zu jedem Preis, und vor allem wird es für Hilbert auch keinen sehr langfristigen Vertrag geben. Das Interesse am Portugiesen Cedric Soares von Sporting Lissabon ist bekannt; er ist freilich nur einer von mehreren Kandidaten auf der Liste, auch wenn portugiesische Medien nun von einem verstärkten Bayer-Interesse berichten.

Nicht nur hier ist Bayer Leverkusener Gegenstand von personellen Spekulationen, was die Verantwortlichen aber nicht sehr irritiert. Fünf, sechs Leverkusener Spieler, so schätzt Michael Schade, seien aktuell so interessant, dass immer mal wieder Anfragen eintrudeln. Insofern sorgen also die Berichte aus Spanien rund um Keeper Bernd Leno nicht gerade für große Unruhe unterm Bayer-Kreuz. „Es wäre eher merkwürdig“, so Bayer Leverkusens Geschäftsführer, „wenn unsere Spieler mal lange nicht bei anderen Klubs im Gespräch wären.“ Die in Sachen Real Madrid meist gut informierte Marca berichtet, die Königlichen würden Bayers Torwart ganz oben auf der Liste der Nachfolger für Real-Ikone Iker Casillas führen. Lenos Vertrag bei Bayer läuft bis 2018, doch eine Ausstiegsklausel in Höhe von 18 Millionen Euro, die im Sommer zu nutzen wäre, könnte Real ins Spiel bringen. Reine Spekulation – oder doch mehr? „Mir gefällt es in Leverkusen, und ich weiß nichts von diesen Gerüchten“, sagt Bernd Leno, der wegen einer Kieferprellung von der U 21 abreiste, am Samstag aber einsatzbereit ist. Gleichzeitig wäre es aber auch merkwürdig, würde Real sich nicht über den Keeper informieren, den nicht nur Rudi Völler für „Deutschlands Nummer zwei“ hält.

Hamburg: Extern, sagt Dietmar Beiersdorfer, extern fokussiert sich der HSV nur auf den Abstiegskampf: „Die Aufgabe ist schwer genug.“ Intern, so gibt der HSVBoss zu, laufen die Zukunftsplanungen aber sehr wohl intensiv. Neben dem Spielerpersonal geht es da um die elementare Frage: Wer trainiert den Hamburger SV ab Sommer? Die Tuschelei um Th omas Tuchel ist längst zu einem off enen Geheimnis geworden. Der Klub macht sich Hoff nung auf eine Verpfl ichtung des begehrten Trainers und wäre bereit, dafür pro Saison fünf Millionen Euro zu investieren. Das wäre der Preis für das „Paket Tuchel“. Denn der Trainer im Auszeit-Zustand käme nicht als Einzelkämpfer in die Hansestadt, sondern würde darauf bestehen, seine Vertrauten mitzubringen. Allein bis zu drei Co-Trainer zählen zum engeren Kreis Tuchels.

Der HSV könnte sich die „große Lösung“ gut vorstellen, Bedarf wird zwangsläufig entstehen. Nach der Saison endet nicht nur die Zeit von Sportdirektor Peter Knäbel als Interimstrainer, sondern auch die von Peter Hermann. Der Vertrag des ebenso erfahrenen wie prominenten Co-Trainers gilt nur für die restlichen acht Spiele, wobei Hermanns Debüt am Samstag in Leverkusen zu einer Reise in die eigene Vergangenheit wird. Der Weg wäre nach der Saison nicht nur frei für Tuchel, sondern ebenso für seine Gefolgschaft. Finanziell glaubt der HSV, das kostenintensive Paket auch dank Investoren-Geldern stemmen zu können. Im Ringen um den von einigen Klubs (zum Beispiel RB Leipzig) umworbenen Tuchel versuchen die Norddeutschen, dem Trainer einen Weg aufzuzeigen, der attraktiv ist – der Coach soll in Hamburg die Chance erhalten, etwas zu entwickeln, zudem wuchert der Verein mit seinem Renommee. Wenn auch sportlich inzwischen eher eine kleine Nummer, ist der HSV noch immer eine große Marke.

Klar ist aber auch: Kommt Tuchel, dann nur, wenn der Bundesliga-Dino nicht absteigt. Die Meinungen sind nicht einhellig, wenn es um die Frage geht, ob Tuchel ein Paradebeispiel im zwischenmenschlichen Umgang ist. Unstrittig ist derweil sein Ruf als exzellenter Fußball-Fachmann, Beiersdorfer reiht ihn ein in die Riege der „begehrten Menschen, die außergewöhnliche Arbeit abgeliefert haben“. HSV-Idol Uwe Seeler glaubt, „dass er ein guter Trainer für einen Neuaufbau wäre“. Mittelfeldspieler Rafael van der Vaart, der nach seinem defi nitiven Abschied im Sommer nicht mehr unter Tuchel trainieren würde, erinnert an die Vergangenheit des 41-Jährigen: „Er hat doch schon bewiesen, dass er sehr gut ist.“ Was einst gut für Mainz 05 war, muss indes nicht zwangsläufi g gut sein für einen Klub wie den HSV. Auch mit diesem Aspekt werden sie sich in Hamburg auseinandersetzen. Intern, nicht extern.

Leverkusen - Hamburger SV Live Stream

Das Spiel zwischen Leverkusen und Hamburger SV wird am Samstag, den 04.04.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Bayer04 vs HSV!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "xstream.to" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream Leverkusen und Hamburger SV stream sehen Datum: 04/04/2014 Leverkusen gegen Hamburger SV Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Leverkusen vs Hamburger SV streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Leverkusen vs Hamburger SV kostenlos sehen.