Ads 468x60px

Live Stream Hertha BSC - Eintracht Frankfurt 16.05.2015 Bundesliga

Live Stream Hertha BSC - Eintracht FrankfurtBerlin: Man rückt zusammen bei Hertha BSC. Präsident Werner Gegenbauer war am Sonntag Trainingsgast, Michael Preetz am Dienstag sowie Mittwoch – und auch beim Geheimtraining am Donnerstag. Er sagt, was er sagen muss: „Ich habe einen guten Eindruck vom Team. Wir haben gegen drei Große verloren. Dass das passieren kann, wussten wir vorher. Gegen Frankfurt wollen wir den Deckel draufmachen.“ Und den Klassenverbleib sicherstellen. Von vier Matchbällen sind noch zwei übrig. Hertha muss die Kurve kriegen – und ist auf der Suche nach der Frische: Die „mentale Müdigkeit“, die Trainer Pal Dardai in der Vorwoche diagnostizierte und die in den blutleeren Auftritt in Dortmund (0:2) mündete, ist nach Meinung der Verantwortlichen verflogen. Dardai hat das Pensum in dieser Woche reduziert und pro Tag nur eine Einheit angeordnet: „Wir trainieren weniger als vorher, aber intensiv und konzentriert.“ Auch Preetz ist überzeugt: „Wir werden am Samstag eine frische Mannschaft auf dem Platz haben. Hier geht niemand auf dem Zahnfleisch.“

Drei Niederlagen in Folge haben Spuren hinterlassen. Die Reaktion der Verantwortlichen: demonstrative Normalität. „Nicht überhöhen“ will Preetz die Bedeutung des Frankfurt-Spiels: „Wir werden an die 70 000 Zuschauer haben. Diese Kulisse sollte beflügeln.“ Die im BVB-Spiel grassierende Sorglosigkeit bei gegnerischen Standards will Dardai ausmerzen. „Auch beim Pressing müssen wir ein, zwei Feinheiten verändern“, sagt Verteidiger Sebastian Langkamp. „Wir haben in Dortmund auf der ballnahen Seite im Kollektiv nicht gut vorgeschoben.“ In Dortmund präsentierte sich Hertha harmlos wie selten, in 13 Spielen unter Dardai gelangen nur elf Tore. „Wir brauchen mehr Tiefe in unserem Offensivspiel“, fordert Langkamp. Mehr Tiefe – und mehr Tempo, wenngleich Preetz erklärt: „Wir haben mit Nico Schulz und Genki Haraguchi gerade auf außen viel Geschwindigkeit.“ Dennoch braucht Hertha oft zu lange, um ins Angriffsdrittel zu kommen, wo Salomon Kalou die erhoffte Dynamik und Ballsicherheit vermissen lässt. Spielen wird er wohl dennoch. „Für ihn“, sagt Preetz, „ist es im Moment kein dankbarer Job. Fände unser Spiel zehn Meter weiter vorn statt, hätte er es leichter.“ Roy Beerens kehrt zurück. Valentin Stocker und Langkamp, zuletzt von Achillessehnenbeschwerden geplagt, können spielen – wie auch John Anthony Brooks (Hüftprellung), der am Donnerstag mittrainierte.

Frankfurt: Im Hinspiel in Frankfurt begann für Roy Beerens die Malaise. In der 23. Minute der Partie erlitt der 27-Jährige nach einem rüden Foul von Stefan Aigner einen Außenbandanriss nebst Knochenmarködem im rechten Knöchel. Die Verletzung hat Beerens bis jetzt beschäftigt, seit jenem 17. Dezember 2014 absolvierte er nur noch zehn Spiele – immer wieder kämpfte er mit Problemen im Gelenk. Zuletzt verordneten die Ärzte Beerens eine dreiwöchige Pause, um die Blessur auszukurieren. Seit neun Tagen trainiert der Flügelspieler wieder. „Ich spüre nichts mehr“, sagt er, „es liegt lange Zeit zurück, dass mein Gelenk so gut war.“ Beerens hat die Verletzung auch im Kopf abgehakt, auch wenn sie den Verlauf seiner Debüt-Saison in der Bundesliga beeinträchtigte. Zwar steht der Niederländer bei 26 Einsätzen (gemeinsam mit John Anthony Brooks und Nico Schulz die zweitmeisten aller Hertha- Feldspieler, die meisten hat Peter Pekarik mit 28), aber nach Aigners Foul und einer sechswöchigen Pause „hatte ich nach jedem Spiel Schmerzen“, so Beerens. Nun steht er für den Endspurt wieder bereit. Und trifft am Samstag eventuell wieder auf Aigner. „Ich bin ihm nicht mehr böse“, betont Beerens, „aber wenn der Ball im Spiel zwischen uns fällt, bin ich nicht derjenige, der den Fuß zurückzieht.“ Primär hat Herthas Nummer 27 aber die sportliche Lage im Blick. „Wir müssen ein Spiel gewinnen“, sagt er, „der Druck ist da, aber wir sind in einer guten Position. Wir schaffen das.“

Hertha BSC - Eintracht Frankfurt Live Stream

Das Spiel zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt wird am Samstag, den 16.05.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Hertha BSC vs Eintracht Frankfurt!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream Hertha BSC - Eintracht Frankfurt stream sehen Datum: 16/05/2015 Hertha BSC - Eintracht Frankfurt Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Hertha BSC - Eintracht Frankfurt streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Hertha BSC - Eintracht Frankfurt kostenlos sehen.