Ads 468x60px

Live Stream SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf 17.05.2015 2.Bundesliga

Live Stream SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf
Sandhausen: Mit einer flammenden Rede hat Alois Schwartz Mannschaft, Fans und Vorstandschaft auf den Endspurt eingeschworen. Nach dem Abzug von drei Punkten durch die DFL (und drei weiteren für die Saison 2015/16) ist der Klassenverbleib, den man mit dem 4:0-Sieg in Leipzig schon sicher wähnte, wieder gefährdet. „Wir wollen uns gegen Düsseldorf zurückholen, was uns weggenommen wurde“, sagte Schwartz, „und mit den Fans die Nichtabstiegsfeier wiederholen.“ Die Mannschaft habe Charakter, Selbstvertrauen und sei stabil, meinte der Coach, „wir haben uns kurz geschüttelt, fokussieren uns nun voll auf Düsseldorf“. Der SV Sandhausen hat die Strafe akzeptiert. „Wir haben einen Fehler im buchhalterischwirtschaftlichen Bereich gemacht“, sagte Präsident Jürgen Machmeier. Wie Rechtsbeistand Prof. Christoph Schickhardt erklärte, habe man Dinge anders bewertet, als es die strenge Lizenzierungsordnung vorsieht. So habe man die Sicherung der Liquidität in einem kleinen Teilbereich anders angegeben als verlangt. Summen nannte der Verein mit Hinweis auf das Betriebsgeheimnis nicht. Es sei nie um Täuschung oder Betrug gegangen, betonte der Rechtsanwalt. Es sei einzig und allein der Unerfahrenheit der handelnden Personen geschuldet, fügte Machmeier an. Zu keiner Zeit sei die Liquidität gefährdet gewesen oder habe die Integrität des Wettbewerbs infrage gestanden. „Wir arbeiten daran, Strukturen zu schaffen, damit das nicht mehr passiert“, so Machmeier.

Düsseldorf: Die Übernahme der Amtsgeschäfte war eigentlich erst allmählich geplant. Aber so wurde Frank Kramer von den Ereignissen bei der Fortuna überrollt. Inzwischen hat der neue Coach, der erst zur nächsten Saison eingreifen sollte, die sportliche Führung in seinem neuen Klub übernommen, quasi als Trainer und Manager in Personalunion. Passenderweise hat er auch gleich das Büro von Helmut Schulte übernommen in der zweiten Etage der Geschäftsstelle in der Düsseldorfer Arena. Willkommen im Chaos. Die absurde Maßnahme des Aufsichtsrates, Sportvorstand Schulte zu beurlauben, wirft den Verein in seiner Planung weit zurück, obwohl die Fortuna natürlich von Schultes Vorarbeit auf dem Transfermarkt profitierten kann, wie nun bei der Verpflichtung von Christian Strohdiek (27, Paderborn), der bis 2018 unterschrieb. Gespräche mit anderen Kandidaten sind weit gediehen; möglich aber, dass sich der eine oder andere angesichts der Verwerfungen im Verein lieber doch für einen anderen Arbeitgeber entscheidet. Immerhin: Mit der Verpflichtung des neuen Trainer-Teams hatte Schulte bereits die Weichen für eine angenehmere Zukunft gestellt.

Von Frank Kramer spricht nicht nur DFB-Präsident Wolfgang Niersbach in höchsten Tönen, und Peter Hermann, der als Assistent kommen soll, ist auch wegen jahrzehntelanger Erfahrung in deutschen Top- Klubs (Leverkusen, Bayern) ohnehin über jeden Zweifel erhaben. Dennoch steuert die Fortuna weiter in unruhigem Fahrwasser, solange inkompetente Aufsichtsräte die Entscheidungen treffen und sich dabei von Volkes Meinung treiben lassen, fachliche Bewertungen aber außen vor lassen. Zwar stürzte Düsseldorf nach starker erster Hälfte ab und ist schlechtestes Zweitliga- Team des Jahres 2015. Aber auch dank Schultes Transfers (Liendl, Tah, Pohjanpalo, Schmitz etc.) überwinterte der Verein in der Nähe der Aufstiegsränge. Den derzeitigen Abschwung am Sportvorstand festzumachen, ist ein schlechter Witz. Schultes Nachfolger soll erst zur neuen Saison präsentiert werden; die Hauptarbeit in Sachen Transfers muss nun Kramer schultern. Zur Ruhe aber kommt der Verein noch lange nicht. Am Samstag tagt der Aufsichtsrat; dann steht auch der Vorstandsvorsitzende Dirk Kall zur Disposition, der als einer der wenigen lange zu Schulte gestanden hatte, was eigentlich eher für ihn sprechen müsste. Dass es nach den eher beschaulichen Stationen in Hoffenheim und Fürth etwas turbulenter werden würde, hat der neue Trainer Kramer gewiss erwartet. Auf diesen hohen Wellengang war er aber nicht eingestellt.

SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf Live Stream

Das Spiel zwischen SV Sandhausen und Fortuna Düsseldorf wird am Sonntag, den 17.05.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: SV Sandhausen vs Fortuna Düsseldorf!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf stream sehen Datum: 17/05/2015 SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorfstreaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels SV Sandhausen - Fortuna Düsseldorf kostenlos sehen.