Ads 468x60px

Live Stream Deutschland U21 - Dänemark U21 20.06.2015 EM

Live Stream Deutschland U21 - Dänemark U21
Die deutsche U 21 wurde in ihrem ersten EM-Gruppenspiel ihrer Favoritenrolle zu keinem Zeitpunkt wirklich gerecht. Am Mittwoch reichte es in Prag nur zu einem schmeichelhaften 1:1 gegen Serbien. Nach dem Stotterstart gegen einen überraschend forschen Gegner hat sich die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch gleich nach ihrem Auftaktspiel selbst unter Druck gesetzt. Im Sparta-Stadion sorgte der Ex-Mainzer Filip Djuricic (FC Southampton) mit der frühen Führung für einen Schock. Matthias Ginter hatte den Ball im Spielaufbau vertändelt, Robin Knoche ließ sich tunneln, und der erwartungsgemäß im Tor stehende Marc-André ter Stegen war machtlos. Im Grunde hätte nur eine Verletzung den spanischen Pokal- und Champions-League- Sieger ausbremsen können. Um Bernd Leno, den nahezu auf gleichem Niveau befindlichen Rivalen um die Nummer 1, nicht zu brüskieren, hatte Hrubesch das Rennen zumindest nach außen als offen verkauft. Zudem hatte der Trainer erwartet, die Serben würden sich hinter einer Mauertaktik verschanzen, sah sich aber getäuscht.

Das unerwartet schnelle Umschaltspiel, die große Präzision und das hohe Tempo bereiteten der DFB-Defensive erhebliche Probleme. Nach Emre Cans Ausgleich und dank ter Stegen, der einen Jojic-Hammer aus knapp 30 Metern mit den Fingerspitzen an die Latte lenkte, rettete sich das Team in die Pause. Dabei hatte Hrubesch nach den Eindrücken aus dem neuntägigen Trainingslager in Leogang seine Eurofighter vor allem für ihre „hohe Spielgeschwindigkeit“ gelobt. Pustekuchen. Kapitän Kevin Volland und Co. agierten teils lethargisch, von der in Österreich auch gezeigten Zielstrebigkeit auf das gegnerische Tor war kaum etwas zu sehen. Ein Beleg, wie man sich das Leben unnötig selbst schwer machen kann. Das Bemühen, es besser zu machen, war nach der Pause zwar zu sehen, zwingende Aktionen blieben jedoch Mangelware. Negativer Höhepunkt: Die Gelb-Rote Karte gegen Christian Günter (69.) nach einer allzu offensichtlichen Schwalbe. Ein peinliches Stilmittel, mit der der mit Freiburg abgestiegene Linksverteidiger seinen Kollegen die Aufgabe zusätzlich erschwerte.

Bereits am Samstag wartet mit Dänemark (siehe rechts) der nächste hochkarätig besetzte Gegner. Um weiter vom Titel träumen zu dürfen, liegt noch einiges an Arbeit vor dem gesamten Team. Vor allem wird Hrubesch seinen Spielern einbläuen müssen, dass eine Favoritenrolle allein kein Freibrief ist. 1Für fünf Spieler der aktuellen Mannschaft ist es bereits die zweite U-21-EM. 2013 in Israel stand zum Beispiel Hoffenheims Kevin Volland schon im Aufgebot. Der heutige Kapitän besaß seinerzeit unter Trainer Rainer Adrion noch nicht seinen heutigen Stellenwert und saß – für viele Beobachter unverständlich – beim 2:3 zum Auftakt gegen die Niederlande nur auf der Bank, komplettierte fortan jedoch die Startelf. Bernd Leno bestritt in Abwesenheit von Marc-André ter Stegen (USA-Reise mit der A-Mannschaft) zwei Spiele als Nummer 1.

Im dritten Gruppenspiel, nach dem vorzeitigen Aus durch das 0:1 gegen Spanien bedeutungslos, durfte der heutige Hoffenheimer Oliver Baumann ran. Übrigens: Auch damals hieß die Nummer 3 Timo Horn vom 1. FC Köln. Ganz eilig hatte es Matthias Ginter, der als einer der Jüngsten im 2013er Kader in der Innenverteidigung einen Stammplatz ergattert hatte und erst im dritten Spiel (2:1 gegen Russland) auf der Sechs auflief. Für Emre Can, wie Ginter ein „Frühreifer“ Jahrgang 1994, blieb diese EM ein Schnupperkurs. Der damalige Münchner, der in jenem Sommer nach Leverkusen wechselte, musste sich mit einem Kurzeinsatz gegen Spanien begnügen. Interessant: Ginter und Can zählen auch in Tschechien noch zu den jüngeren Jahrgängen der DFB-Auswahl, deren Kern sich aus 1992 (8) und 1993 (9) geborenen Spielern zusammensetzt. Nur die 1995er Max Meyer, Joshua Kimmich und Serge Gnabry sowie der dritte 94er, Maximilian Arnold, könnten 2017 auch die nächste U-21-EM in Polen bestreiten. Für Ginter und Can wäre also sogar ein Turnier- Hattrick möglich. Aus DFB-Sicht wäre das ein Novum. Bislang gelang dieses Kunststück nur dem Engländer Danny Rose (2009 –2013).

Am Montag hatte Sisto das dänische Quartier verlassen, um seine Oberschenkelprobleme in München genauer untersuchen zu lassen. Dort erhielt Bayern-Profi Pierre-Emile Höjbjerg grünes Licht: „Es sieht alles gut aus, ich kann spielen.“ Pünktlich zum Auftaktspiel gegen Tschechien war der 19-Jährige zurück – und stand beim 2:1-Erfolg auch in der Startelf. Die Gastgeber um den Nürnberger Ondrej Petrak legten mutig los und gingen durch den Neu-Hoffenheimer Pavel Kaderabek nach einer guten halben Stunde verdient in Führung. Davon ließen sich die Skandinavier (insgesamt 58 Prozent Ballbesitz) jedoch nicht zu sehr beeindrucken, zeigten sich im zweiten Durchgang sogar überlegen. Die Folge: Kapitän Jannik Vestergaard (Bremen) gelang nach einem perfekten Kopfball der Ausgleich. Und es war mehr drin. Der Leipziger Yussuf Poulsen hatten den Sieg auf dem Fuß, scheiterte jedoch an Keeper Tomas Koubek. Die folgende Ecke verwertete der eingewechselte Pione Sisto, sorgte damit gleich zum EM-Start für einen Paukenschlag. Am Samstag trifft Dänemark auf die DFB-Elf, also auch Vestergaard auf seinen Ex-Kollegen in Hoffenheim, Stürmer Kevin Volland.

Deutschland U21 - Dänemark U21 Live Stream

Das Spiel zwischen Deutschland U21 und Dänemark U21 wird am Samstag, den 20.06.2015 um 20:45 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Deutschland U21 vs Dänemark U21!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream Deutschland U21 - Dänemark U21 stream sehen Datum: 20/06/2015 Deutschland U21 - Dänemark U21 Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Deutschland U21 - Dänemark U21 streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Deutschland U21 - Dänemark U21 kostenlos sehen.