Ads 468x60px

Live Stream Schweden U21 - Portugal U21 30.06.2015 EM Finale

Live Stream Schweden U21 - Portugal U21Wolfgang Niersbach kennt solche Spiele. Bislang freilich nur andersherum. Der DFB-Präsident fühlte sich sicher an das WM-Halbfinale 2014 erinnert, als Deutschland Gastgeber Brasilien beim 7:1 in seine Einzelteile zerlegte. Diesmal allerdings rieb sich nicht nur Niersbach verwundert die Augen, denn der 64-Jährige erlebte in Olmütz im Halbfinale der U-21-EM die deutsche Auswahl in der Opferrolle und ein 0:5-Desaster gegen Portugal. Die schlimmste Klatsche, die je eine deutsche U 21 hat hinnehmen müssen, hievte die peinliche Vorstellung in eine historische Dimension. „Das war einfach ernüchternd. Das war eine ganz bittere Lehrstunde, die ich nicht für möglich gehalten habe“, gestand Niersbach. Jeder Einzelne habe „enttäuscht, und jeder muss auch erkennen, was international alles notwendig ist, um mithalten zu können“. Die harten Worte hatte der Verbandsboss keineswegs aus dem Affekt abgeschossen, sondern mit Bedacht gewählt nach vorheriger Absprache auch mit Sportdirektor Hansi Flick. Es galt offensichtlich, die deutschen Talente wieder einzunorden, die sich zumindest punktuell bereits in anderen fußballerischen Sphären wähnten. Mit einem Bein gedanklich im Finale, vermeintlich an der Schwelle zur A-Nationalmannschaft. Da wird sich der eine oder andere gedulden müssen.

Die bis dato als scheinbar harmonische Einheit auftretende Truppe von Trainer Horst Hrubesch ging auch geschlossen unter. „Wir haben kollektiv versagt“, urteilte selbstkritisch Kapitän Kevin Volland. Allerdings förderte die Pleite auch tiefe Gräben zutage, die den Teamverbund spalten. Matthias Ginter deutete mit kryptischen Aussagen die Probleme an: „Jeder Spieler muss sich an die eigene Nase fassen, ob er sich bei der Vorbereitung auf dieses Spiel professionell verhalten hat.“ Rumms. Spekulationen über nächtliche Ausflüge verflüchtigten sich schnell, dagegen entpuppte sich der Konflikt als ein Zoff um Emre Can. Der Mann, der eigentlich als Leader vorneweg hatte gehen sollen und wollen, versagte gegen Portugal auf der ganzen Linie. Wie ein Virus breitete sich die apathische Passivität immer weiter aufs gesamte Team aus. Hrubeschs Maßnahme, mit Can, Johannes Geis und Joshua Kimmich das starke Zentrum Portugals zu stoppen, verpuffte. Can war nur willfähriger Begleiter von William Carvalho, dem Dreh- und Angelpunkt Portugals.

Da passten wohl internes Auftreten und Leistung so garnicht zusammen. Bis auf gestenreiches Chefgebaren waren gegen Portugal keine Führungsqualitäten bei dem 21-Jährigen erkennbar. Der Angezählte zeigte sich schnell einsichtig und kroch kleinlaut zu Kreuze, als er gut eine Stunde nach dem Kollegen das Andruv- Stadion verließ. Die zeitraubende Prozedur der Dopingprobe hatte Can offensichtlich zu einer intensiven Selbstreflexion genutzt. „Was wir abgeliefert haben, war eine Frechheit. Ich habe nicht alles gegeben, das ist nicht zu erklären und nicht zu entschuldigen“, befand Can selbstkritisch, „vielleicht habe ich vor dem Spiel gedacht, ich bin der Größte, keine Ahnung. Ich glaube, ich muss wieder auf den Boden kommen.“ Der Abgehobene im Landeanflug. „Ich wurde viel gelobt, vielleicht war es ein bisschen viel. Menschen sind so, und wir sind alles junge Menschen.“ Hat Hrubesch auf den falschen Anführer gesetzt? Zumindest wohl zu früh. In dieser Mannschaft jedenfalls wurde der zum Führungsspieler erhobene Can in dieser Rolle letztendlich nicht akzeptiert. „Daraus werde ich lernen“, verspricht Can. „Ich habe Emre schon eingefangen“, versicherte Hrubesch, „den kann man hart anpacken, das haben wir auch getan. Er will diese Rolle, aber vielleicht ist er noch nicht so weit.“

Es bleiben Zweifel. Auch daran, ob dieser sicherlich hochveranlagte Spieler tatsächlich im Zentrum richtig aufgehoben ist, wo er auch beim FC Liverpool seine Zukunft sieht. In England hat Can zuletzt seine Klasse in einer starken Saison unter Beweis gestellt. Allerdings eher in den Randbezirken des Spielfeldes. Als rechtes Glied einer Dreierkette oder eben klassischer Rechtsverteidiger. Dort kann er seine Zweikampfhärte, seine Dynamik und enorme Geschwindigkeit ausleben. In der Mitte aber stieß Can nicht nur gegen Portugal an Grenzen der Wendigkeit. Sicher kann er auch zentral vorhandene Räume erkennen und bespielen. Doch bei erhöhtem Verkehrsaufkommen gerade im Ballungszentrum zweier hoch verteidigender Mannschaften wirkt Can hölzern und weit weniger flexibel und ballsicher als etwa Gegenspieler Carvalho. „Wir hatten diesmal nicht so eine klare Hierarchie wie 2009“, resümierte Hrubesch, „es war vergleichsweise leise auf dem Platz, es fehlten laute Kommandos, das war ein Manko.“ Gebüßt haben sie mit der Höchststrafe.

Schweden U21 - Portugal U21 Live Stream

Das Spiel zwischen Schweden U21 und Portugal U21 wird am Dienstag, den 30.06.2015 um 20:45 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Schweden U21 vs Portugal U21!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream Schweden U21 - Portugal U21 stream sehen Datum: 30/06/2015 Schweden U21 - Portugal U21 Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Schweden U21 - Portugal U21 streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Schweden U21 - Portugal U21 kostenlos sehen.