Ads 468x60px

Live Stream FC Augsburg - Hertha BSC 15.08.2015 Bundesliga

FC Augsburg - Hertha BSCAugsburg: Aller Anfang ist schwer, das wissen sie beim FC Augsburg nur zu gut. Seit vier Jahren wartet der Verein auf einen Sieg zum Bundesligastart, bei der Premiere 2011 gab es immerhin ein 2:2 gegen Freiburg, danach setzte es unter Markus Weinzierl drei Niederlagen. Am Samstag gegen Hertha will der FCA diese Serie beenden und mit einem Dreier in die Liga starten. Der Kern der Elf, die Weinzierl aufs Feld schicken wird, steht unverändert zur Vorsaison. Ein paar offene Fragen muss der Trainer aber noch beantworten. Die Baba-Lücke: Nein, der Transfer des Ghanaers zu Chelsea ist immer noch nicht perfekt. Er wird aber aller Voraussicht nach vor dem Ligastart über die Bühne gehen und soll laut Daily Mail bis zu 30 Millionen Euro bringen. Knapp 20 Millionen Euro gibt es sofort, weitere rund 10 Millionen Euro sind durch Nachschläge drin, gekoppelt an Babas Einsätze und Chelseas Erfolg. 15 Prozent der Transfersumme gehen an Greuther Fürth.

Finanziell ist das für Augsburg ein Segen, sportlich muss Weinzierl links hinten eine Lücke schließen. Geholt wurde dafür Philipp Max. Der 21-Jährige stand im Pokal noch nicht im Kader, nach eineinhalb Wochen Training mit den neuen Kollegen könnte er nun sein Debüt geben. Alternativ steht Markus Feulner als zuverlässige Aushilfe für links hinten bereit. Die Flügelzange: Im Pokal durften sich Alexander Esswein und Caiuby von Beginn an versuchen, beide ließen eine dicke Chance zur Führung liegen. Als die Stammbesetzung mit Raul Bobadilla rechts und Tobias Werner links im Spiel war, wurde Augsburg schwungvoller und effektiver. Beide trafen, Werner legte zudem ein Tor auf. Weinzierl dürfte das Duo gegen Berlin von Beginn an auf den Rasen schicken. Die Sturmfrage: Tim Matavz und Sascha Mölders lieferten sich in der Vorbereitung ein Duell, in dem der Slowene die Nase vorne hatte. Im Pokal blieb Matavz im Abschluss aber glücklos, Mölders überzeugte als Joker mit einem Tor und einer Vorlage. Ob diese Argumente für einen Platz in der Startelf reichen, ist aber offen. Alternativ kommt auch Bobadilla als zentrale Spitze infrage.

Berlin: Den FC Augsburg, den Gegner zum Ligastart, hat Salomon Kalou noch in guter Erinnerung. Gegen den FCA erzielte der Angreifer am 28. Februar das entscheidende Tor zum 1:0-Heimsieg. Der Treffer war Kalous letzter in einem Pflichtspiel – bis zum Montag. Das 1:0 beim 2:0-Pokalerfolg in Bielefeld war Balsam auf die Seele des in der vergangenen Runde so enttäuschenden Angreifers. Kalou musste sich im Verlauf der Vorbereitung auch deutliche Worte von Pal Dardai anhören. Der Hertha-Coach fordert von dem international dekorierten Stürmer mehr Durchschlagskraft und Überzeugung. Mit den in Bielefeld gezeigten Fortschritten ist Dardai einverstanden. „Bei Salomon sehe ich eine deutliche Verbesserung“, betont er, „seine Körpersprache ist viel besser. Er zeigt, dass er will und läuft bis zum Schluss.“ Allerdings erwartet Dardai noch mehr. Vor allem, dass Kalou im Strafraum präsent ist.

Deshalb sieht er dessen Anwandlungen, sich im Mittelfeld anspielen zu lassen, mit gemischten Gefühlen. „Er darf das ab und zu, aber nicht zu oft. Er muss vorne sein und knipsen.“ Kalou selbst schweigt, er will Taten sprechen lassen. In Augsburg wird er erneut die Gelegenheit dazu erhalten. Nicht nur wegen der guten Erinnerungen an das letzte Duell. Sami Allagui und Julian Schieber fallen noch aus. „Sami wird nicht in vier, fünf Tagen einsatzfähig sein“, sagt Manager Michael Preetz. Bei Schieber könne es zwar sein, dass er nach seinem Knorpelschaden im Knie noch bis Ende August auf den Trainingsplatz zurückkehrt. Aber wann er wieder spielt, „kann man nicht seriös sagen“, so Preetz. Somit hat Hertha nicht nur „Bedarf in der Defensive“ und würde gerne Wunschspieler Balasz Dzsudzsak (Dynamo Moskau, noch zu teuer) holen. Auch ein Angreifer bleibt ein Thema. Preetz: „Wir beobachten den Markt.“

FC Augsburg - Hertha BSC Live Stream

Das Spiel zwischen FC Augsburg und Hertha BSC wird am Samstag, den 15.08.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: FC Augsburg vs Hertha BSC!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream FC Augsburg - Hertha BSC stream sehen Datum: 15/08/2015 FC Augsburg - Hertha BSC Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? FC Augsburg - Hertha BSC streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels FC Augsburg - Hertha BSC kostenlos sehen.