Ads 468x60px

Live Stream FC Bayern München - VfL Wolfsburg 01.08.2015 Supercup

FC Bayern München - VfL WolfsburgDie Vereinbarung zwischen den zwei im sportlichen Bereich Hauptverantwortlichen des FC Bayern lautete so: eine Woche China gegen eine Woche ungestörte Vorbereitung auf den Supercup. „Pep, wir müssen diese Tour unbedingt machen“, hat Karl-Heinz Rummenigge zu seinem Trainer vor der neulichen PR-Reise ins Reich der Mitte gesagt; dafür könne der Coach anschließend seine Mannschaft ohne jede Unterbrechung für das Spiel in Wolfsburg präparieren. Diese Arbeit läuft an der Säbener Straße ohne Öffentlichkeit ab. Daran ist zu sehen, wie ernst Guardiola diese Begegnung beim Pokalsieger und Liga-Zweiten 2015 nimmt. Zweimal mühte sich der Spanier bislang vergebens um diese Trophäe, zweimal gegen Borussia Dortmund, 2:4 und 0:2. „Unser Trainer will diesen Cup unbedingt gewinnen“, sagt Rummenigge, „und der Verein will sowieso jeden Titel.“ Genauso entschlossen äußert sich Matthias Sammer: „Klar wollen wir den Supercup“, auch wenn es sich nur um „ein Titelchenchenchen“ handele. „Wir wollten ihn schon in den letzen zwei Jahren“, stellt der Sportvorstand klar und verweist auf die nun verbesserten Voraussetzungen wie Trainingszustand und Fitness.

Allerdings ist der Respekt vor diesem „guten Gegner“ groß, so Sammer: „Du kannst in Wolfsburg verlieren. Aber wir wollen gewinnen und nicht sagen, dass das Ergebnis gar keine Rolle spielt.“ Die happige 1:4-Niederlage, die der FC Bayern Ende Januar zum Rückrundenstart erlitt, hallt noch nach und motiviert besonders, wie Robert Lewandowski zugibt: „Ja, klar. Das war kein gutes Spiel von uns.“ Deshalb könne der jetzige Supercup „eine kleine Revanche für uns sein“, wie der Supercup für den FCB-Torjäger ohnehin „immer ein besonderes Spiel“ darstellt – jetzt umso mehr, als der VfL neuerdings wieder als erster Herausforderer des Rekordmeisters gilt. Es geht also zusätzlich um viel Prestige und insgesamt um mehr als einen Titel. „Ja, bestimmt“, sagt Lewandowski, spricht die letzten beiden Bayern- Niederlagen im Wettbewerb an und betont: „Wir möchten mit einem Titel in die neue Saison starten.“ Aber Vorsicht: „Die Wolfsburger sind auch im Supercup gefährlich.“ Und selbstbewusst, wie Max Kruse, mit zwölf Millionen Euro der teuerste Sommereinkauf 2015, verlauten lässt. „Bayern ist genau der richtige Gradmesser für uns.“

Der Offensivspieler wird am Samstag sein Pflichtspieldebüt im VfL-Trikot geben. Ist Wolfsburg erneut in der Lage, die deutsche Übermannschaft zu entzaubern? „Wir werden den Münchnern Paroli bieten“, kündigt Trainer Dieter Hecking an. „Es gibt immer Wege, die Bayern zu schlagen.“ Viele führen über Kevin De Bruyne, der vor der Partie als Fußballer des Jahres geehrt wird wie Hecking als Trainer des Jahres. De Bruyne wird auch auf dem Platz im Blickpunkt stehen. Dessen kicker- Interview vom vorigen Montag schlug hohe Wellen, wenngleich sein ausbleibendes Bekenntnis zum VfL intern nicht verwunderte. Es verstärkt gleichwohl das Gefühl, dass es den Belgier mit Vertrag bis 2019 wegzieht. Das Werben diverser Großklubs schmeichelt ihm: „Natürlich denkt man darüber nach.“ Also grübelt De Bruyne auch über den FC Bayern, wo seine Klasse höchst geschätzt wird. Käme er auf den Markt, würden sich die Münchner sofort erneut mit ihm beschäftigen. Doch es gibt derzeit keinen Hinweis, dass sich in dieser Transferperiode noch etwas tut. Für den FC Bayern spricht, dass De Bruyne in Deutschland bleiben könnte, wo es für ihn „richtig gut“ passt.

Das tut es zweifellos insgesamt auch beim VfL. Mit und für De Bruyne. Unter Hecking machte der 24-Jährige seinen nächsten Entwicklungsschritt, hier soll er zumindest noch eine Saison lang entscheidend mitwirken, um den Klub in der nationalen Spitze zu etablieren. Siege gegen Bayern haben da die beste Signalwirkung. Nach außen wie nach innen, um den umworbenen Stars zu zeigen, dass sie auch im beschaulichen Wolfsburg ins große Rampenlicht gelangen können. Allerdings scheint dieses Argument gar nicht so durchschlagend zu sein. Beispiel Ivan Perisic. Nach kicker- Informationen möchte der Kroate zu Inter Mailand wechseln. Auch wenn Allofs und Hecking betonen, den Flügelspieler halten zu wollen, lassen sie Gespräche mit den Italienern zu. Am Ende dürfte es eine Frage des Preises und der Alternative sein, ob sie ihren Leistungsträger ziehen lassen.

Perisics Einsatz am Samstag ist wegen einer Knieprellung nicht ganz sicher, immerhin mischte er am Mittwochnachmittag wieder im Mannschaftstraining mit. Torwart Diego Benaglio (Rückenbeschwerden) fehlte hingegen. In München absolvierte derweil Arturo Vidal sein erstes Teamtraining (siehe Seite 5), Dante fehlte noch. Der Abwehrspieler möchte nach jetzigem Stand beim FC Bayern bleiben, obwohl er bei entsprechendem Interesse aus seinem bis 2017 gültigen Vertrag freigegeben würde. Auch Julien Green, bei dem eine weitere Ausleihaktion angedacht war, „bleibt beim FC Bayern“, so sein Berater Roman Grill. „Hier hat er eine Aufgabe in der zweiten Mannschaft“. Er soll mithelfen, sie aus der Regionalliga in die 3. Liga zu hieven.

FC Bayern München - VfL Wolfsburg Live Stream

Das Spiel zwischen FC Bayern München und VfL Wolfsburg wird am Samstag, den 01.08.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: FC Bayern München vs VfL Wolfsburg!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream FC Bayern München - VfL Wolfsburg stream sehen Datum: 01/08/2015 FC Bayern München - VfL Wolfsburg Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? FC Bayern München - VfL Wolfsburg streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels FC Bayern München - VfL Wolfsburg kostenlos sehen.