Ads 468x60px

Live Stream Union Berlin - FC Kaiserslautern 16.08.2015 2.Bundesliga

Union Berlin - FC Kaiserslautern
Berlin: Beim 1. FC Union schaut es personell derzeit perfekt aus. Nach dem Wechsel von Oliver Oschkenat zum Regionalligisten Hamburger SV II standen am Mittwochvormittag alle 25 verfügbaren Lizenzspieler im vollen Trainingsbetrieb. Auch die Angreifer Collin Quaner, Steven Skrzybski und Bajram Nebihi sowie Mittelfeldmann Dennis Daube waren wieder mit dabei. Quaner hat seine Schulterverletzung und Skrzybski seine Rückenprobleme überwunden. Daube plagt das Sprunggelenk nicht mehr und Nebihi ist nach einem Infekt wieder gesund. Dass es bisher sportlich in dieser Saison bei drei Pflichtbegegnungen ohne Sieg noch nicht lief, ist aber deutlich zu spüren. Trainer Norbert Düwel wollte, dass die Spieler ihre vermeintliche Komfortzone verlassen und wieder „den Blick für das Wesentliche schärfen“.

Am Montag und Mittwoch war Trainingsbeginn bereits um 8 Uhr. Und das hat nur bedingt mit der Hitze zu tun. Auch am heutigen Donnerstag müssen die Fußballer zur gleichen Zeit ran und damit rund zwei Stunden früher als gewohnt aus dem Bett. „Das ist normal und eine Entscheidung des Trainerteams“, sagte Mittelfeldspieler Damir Kreilach. Der Kapitän war in den letzten beiden Partien besonders vom Pech verfolgt. Bei der 3:4-Niederlage beim SV Sandhausen reichten seine beiden Tore nicht zum Punktgewinn. Beim Aus im Pokal beim Viertligisten Viktoria Köln (1:2) verschoss der 26-jährige Kroate beim Stand von 1:0 für Union einen Foulelfmeter. Zudem hatte er eine Aktie am Siegtreffer der Viktoria. Kreilach entschuldigte sich für die vergebene Strafstoßchance öffentlich bei den Union-Fans. Den Anhängern stand er zudem in Köln Rede und Antwort. „Die ersten beiden Tage nach dem Spiel waren sehr schwer für mich. Ansonsten habe ich diese Situation aus meinem Kopf gelöscht“, sagte er am Mittwoch.

Der bis 2019 an den Verein gebundene Akteur sieht sich aber im zweiten Jahr als Spielführer gereift. „Ich bin jetzt stärker. In meinem Kopf haben sich viele Dinge geändert. In der letzten Saison war ich sehr nervös in unserer schlechten Phase. Ich bin jetzt ruhiger“, sagt Kreilach. Dass er in dieser Saison bislang mit zwei Toren als erfolgreichster Pflichtspiel- Torschütze der Berliner dasteht, ist kein Zufall. Schon in der abgelaufenen Spielzeit war Kreilach mit sieben Treffern mannschaftsintern, nach Sebastian Polter (14), zweitbester Torjäger. Das liegt auch an der offensiveren Ausrichtung im Mittelfeld, die ihm Düwel schon in der Rückrunde 2014/15 verordnete. „Das ist ganz okay für mich. Ich bin oft in einer Abschlusssituation“, meint Kreilach. Zu Torchancen will er auch am Sonntag zu Hause gegen den 1. FC Kaiserslautern kommen. „Wir müssen ruhig bleiben und noch mehr investieren“, sagte Kreilach. „Wir müssen konzentriert und kompakter sein.“ Wenn dies gelingt, können Kreilach und Co. auch bald wieder länger schlafen.

Kaiserslautern: Trainer Kosta Runjaic macht sich nichts vor: „Die Mannschaft steht noch nicht.“ Entsprechend lässt das Spiel des FCK nach dem erneut großen personellen Umbruch zu wünschen übrig – hinten wie vorne. Druck über die Außenbahnen? Momentan Fehlanzeige. Michael Schulze, im Vorjahr in 24 Spielen in Serie auf der rechten Seite ein Aktivposten, fällt mit einer Fersenentzündung wohl noch länger aus. Davor ist ein gleichwertiger Ersatz für Karim Matmour (acht Assists), der mit 30 ausgemustert wurde, nicht in Sicht. Auch die linke Seite lahmt; weil dort nicht nur Kapitän Chris Löwe seine Topform sucht. Doppel-Sechs, Dreierreihe oder Viererkette? Im Mittelfeld ist die System- und Personalfrage längst nicht geklärt, herrscht dafür ein Überangebot mit Markus Karl, Alexander Ring, Patrick Ziegler, Ruben Jenssen, Daniel Halfar, Mateusz Klich, Manfred Osei Kwadwo und Erik Thommy. Schwachstelle ist und bleibt die Offensive.

Eine starke erste halbe Stunde mit drei Toren in Duisburg – das war’s mit der Herrlichkeit vorne. Dort erfüllt bislang allein Kacper Przybylko (23) die Erwartungen. 90 torlosen Minuten gegen Braunschweig folgten 120 trostlose Minuten ohne Torerfolg im Pokal beim Drittligisten Rostock. Nun geht es zu Union Berlin. Bei Rückkehrer Stefan Mugosa (23), um den sich intensiv 1860 München bemüht, Antonio-Mirko Colak, Lukas Görtler (beide 21), und Nachwuchsstürmer Erik Wekesser (18) sowieso ist Geduld und Zeit gefragt. Ein Angreifer, der Tore garantiert, ist weit und breit nicht in Sicht. Ob Jon Dadi Bödvarsson (Viking Stavanger) bei der Problemlösung helfen kann? Beim Isländer, der auch erst 23 ist, hoffen die Pfälzer nach wie vor darauf, dass ihn die Norweger bis Transferschluss (31. August) doch noch vorzeitig freigeben. Geht Mugosa? Kommt Bödvarsson? Kehrt vielleicht Kevin Stöger, der beim VfB Stuttgart erneut kaum Spielpraxis erhält, zurück? Beim FCK sind noch reichlich Fragen zu klären, bis die Mannschaft wie gewünscht steht.

Union Berlin - FC Kaiserslautern Live Stream

Das Spiel zwischen Union Berlin und FC Kaiserslautern wird am Sonntag, den 16.08.2015 um 13:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Union Berlin vs FC Kaiserslautern!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream Union Berlin - FC Kaiserslautern stream sehen Datum: 16/08/2015 Union Berlin - FC Kaiserslautern Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Union Berlin - FC Kaiserslautern streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Union Berlin - FC Kaiserslautern kostenlos sehen.