Ads 468x60px

Live Stream Eintracht Frankfurt - Hertha BSC 27.09.2015 Bundesliga

Eintracht Frankfurt - Hertha BSCAuf Lobeshymnen geht Alex Meier (32) erst gar nicht ein. Lieber gibt der Star von Eintracht Frankfurt nach drei Treffern bei seinem Comeback gegen Köln (6:2) und dem guten Auftritt beim 0:0 in Hamburg die Komplimente weiter. „Ich bin dem Trainer sehr dankbar, dass er mir auch jetzt zwischendurch die Zeit gibt zur Regeneration“, sagt Meier über Armin Veh (54), der seinen Kapitän über das Pensum mitentscheiden lässt. Während der langen Reha-Phase nach der Knie-Operation im April hatte Veh ihm sogar komplett freie Hand gelassen. Auch das war ein Grund für die schnelle Rückkehr auf den Platz. Das Zusammenspiel mit Haris Seferovic (23) und Luc Castaignos (22) klappt gut.

Zusammen haben sie neun der zwölf Frankfurter Saisontore erzielt. Trainer Veh sagt: „Es ist gut zu wissen, solche Spieler da vorne zu haben. Jeder ist torgefährlich.“ Von einem magischen Dreieck ist in Frankfurt schon die Rede. „Es kann gut funktionieren mit uns vorne. Wir passen gut zusammen“, sagt Meier. „Ich bin aber kein Freund davon, nach ein oder zwei Spielen alles zu loben.“ Er warnt vor zu viel Euphorie: „Ich weiß doch, wie es läuft. Wenn wir mal drei Gegentore kriegen und verlieren, heißt es: ‚Die sind viel zu offensiv.‘“ Allerdings hat sich in Hamburg gezeigt, beim ersten Spiel der Saison ohne Gegentor, dass Frankfurt auch in der Defensive an Stabilität gewonnen hat. Meier lobt: „Unsere Offensive funktioniert nur, weil wir gute Spieler dahinter haben. Stefan Reinartz zum Beispiel. Er ist ein super Zugang. Er weiß, wann man das Spiel schnell und wann man es langsam machen muss. Er spielt super Pässe, ist total abgeklärt.“

In Frankfurt scheint etwas zu entstehen. Die Achse mit dem neuen Torwart Lukas Hradecky (25), Innenverteidiger Marco Russ (30), Reinartz im defensiven Mittelfeld, Meier im offensiven, Seferovic und Castaignos im Sturm funktioniert. Trotzdem ruhen die größten Hoffnungen wieder auf Meier, der vergangene Saison 19 Tore erzielt hat und Bundesliga- Torschützenkönig wurde. Vorstandschef Heribert Bruchhagen (67) versucht deshalb, die Erwartungen in seinen gerade genesenen Kapitän zu bremsen. Bruchhagen: „Alex wird auch mal ein Tief erleben. Auch ein Fußball-Gott trifft mal drei oder vier Spiele nicht.“

Eintracht Frankfurt - Hertha BSC Live Stream

Das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC wird am Sonntag, den 27.09.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Eintracht Frankfurt vs Hertha BSC!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream Eintracht Frankfurt - Hertha BSC stream sehen Datum: 27/09/2015 Eintracht Frankfurt - Hertha BSC Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Eintracht Frankfurt - Hertha BSC streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Eintracht Frankfurt - Hertha BSC kostenlos sehen.