Ads 468x60px

Live Stream FC Heidenheim - RB Leipzig 18.09.2015 2.Bundesliga

FC Heidenheim - RB LeipzigHeidenheim: Mit dem 0:0 in Bielefeld verpasste Heidenheim auch im dritten Anlauf den ersten Auswärtssieg in dieser Saison, blieb aber zum vierten Mal in Folge ungeschlagen und verbuchte bereits das vierte Zu-null-Spiel in der neuen Runde. Dies ist umso bemerkenswerter, da zahlreiche Defensivspieler ausfielen. Nach den Außenverteidigern Robert Strauß und Ronny Philp musste kurz vor Spielbeginn auch der erkrankte Innenverteidiger Mathias Wittek passen, Mitte der zweiten Hälfte ging dann sein Kollege Kevin Kraus mit muskulären Problemen vom Feld. Damit hat sich der breite Kader der Heidenheimer schon mal bezahlt gemacht. Außen absolvierte Sebastian bis auf einen – allerdings fast folgenreichen – Fehler eine solide Partie, in der Mitte stand mit Tim Göhlert und dem zurückgezogenen Mittefeldakteur Norman Theuerkauf dann ein ungewohntes, aber souveränes Duo. „Das ist ja nichts Neues für mich, vergangene Saison in Braunschweig habe ich das zum Schluss hin auch gespielt“, sagt Theuerkauf. Sein Nebenmann Tim Göhlert erfuhr erst beim Warmmachen, dass er den Part von Wittek übernimmt. Auf dem Platz hatte der 30-Jährige keinerlei Anlaufschwierigkeiten. Große Sorgen macht sich der FCH übrigens trotz der Ausfälle nicht: Philp stand nach seinem Magen-Darm-Infekt wieder im Kader, Strauß absolvierte bereits erste Laufeinheiten, und bei Wittek und Kraus ist keine längere Pause zu erwarten.

Leipzig: Siege tun immer gut. Besonders gut tun sie, wenn sie Resultat einer starken Leistung sind. Insofern herrscht nach dem ersten Heimsieg der laufenden Runde bei RB Leipzig vor allem Freude darüber, dass der Erfolg souverän herausgespielt wurde. Nachdem der Aufstiegsfavorit zuvor selten überzeugt hatte, zeigte Ralf Rangnicks Team gegen Paderborn erstmals, wozu es in der Lage ist – vor allem in der Offensive. „Gerade im Spiel nach vorne haben wir viel von dem umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, sagt Rangnick, der das Wort Befreiungsschlag zwar vermeidet, aber um die Bedeutung der starken Vorstellung weiß. „Es war auf jeden Fall wichtig, dass wir mit einem überzeugenden Spiel gewonnen haben“, stellt der RB-Coach klar. „Das sah nach Fußball aus. Wir hatten bei eigenem Ballbesitz genug Tiefgang.“ Dass RB etwas schwerfällig in die Saison kam, überrascht den 57-Jährigen nicht. „Es war klar, dass das Filigrane Zeit braucht“, betont Rangnick. „Wir haben oft mit vier, fünf oder sechs Neuen gespielt.“ Der letzte Neuzugang gab gegen Paderborn sein Debüt.

Marcel Halstenberg, kurz vor Ende der Transferzeit von St. Pauli gekommen, fügte sich als Linksverteidiger nahtlos ein. „Marcel hat es gut gemacht“, lobt Rangnick, „er hat wenige Fehler gemacht und war auch im Spiel nach vorne ein belebendes Element.“ Halstenberg selbst fühlte sich auf Anhieb wohl. „Wir spielen hier mit Angriffsspressing und mehr Offensivdrang. Dadurch bin ich viel näher am Tor. Das liegt mir“, betont er. Der 23-Jährige sieht aber noch „Luft nach oben“. Etwa beim Vorwärtsverteidigen. „Daran müssen wir noch etwas arbeiten“, sagt der Trainer. Doch der Weg, den RB eingeschlagen hat, ist erfolgversprechend. „Nun müssen wir Konstanz reinbekommen“, betont Rangnick. Apropos Konstanz: Ein Faktor war bisher auch Stefan Ilsanker. Der Mittelfeldakteur flog nun aber aus dem Kader, nachdem er nach Österreichs erfolgreicher EM-Quali den Flieger verpasst hatte und zu spät in Leipzig aufgekreuzt war. Rangnicks Bannstrahl galt nur für das Paderborn-Spiel. Ab Montag werde der 26-Jährige „genau so behandelt, wie jeder andere auch“, so der Coach. „Aber die Jungs haben die Sache nicht so schlecht gemacht. Stefan muss jetzt sehen, dass und wie er ins Team zurückkommt.“

FC Heidenheim - RB Leipzig Live Stream

Das Spiel zwischen FC Heidenheim und RB Leipzig wird am Freitag, den 18.09.2015 um 18:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: FC Heidenheim vs RB Leipzig!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream FC Heidenheim - RB Leipzig stream sehen Datum: 18/09/2015 FC Heidenheim - RB Leipzig Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? FC Heidenheim - RB Leipzig streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels FC Heidenheim - RB Leipzig kostenlos sehen.