Ads 468x60px

Live Stream FC Kaiserslautern - FC Nürnberg 22.09.2015 2.Bundesliga

FC Kaiserslautern - FC NürnbergKaiserslautern: Auf dem Betzenberg ist Bescheidenheit eingekehrt. Dass Kosta Runjaic nach zwei Niederlagen ein 1:1 beim Vorletzten als „Erfolgserlebnis“ wertet, ist nachvollziehbar. Zumal, wenn die Position des Trainers angezählt ist und erneuter Misserfolg jederzeit das Ende der Amtsperiode des 44-Jährigen bedeuten kann. Das Vertrauen von Vorstandschef Stefan Kuntz in seine sportliche Leitung mit Sportdirektor Markus Schupp und Runjaic ist bekanntlich mehr als eingeschränkt. Was ist der neunte Punkt aus sieben Spielen für den ins Mittelmaß abgerutschten Aufstiegsanwärter nun wert? Für Runjaic und Schupp möglicherweise nur eine Fristverlängerung. Am Dienstag geht es gegen Nürnberg, am Freitag nach Bochum. Duelle mit ebenfalls abgestürzten Bundesligisten, die bessere Zeiten herbeisehnen. Ohne Hellseher sein zu müssen, werden weitere Niederlagen Lauterns Trainer seiner Entlassung näherbringen. Noch aber ist es nicht so weit, Runjaic ist mit seinem fußballerischen Latein nicht am Ende.

Noch kämpft er, noch zeigt er Emotionen, noch nimmt er Veränderungen vor, die Wirkung zeigen. Wie etwa die Zurückbeorderung von Ruben Jenssen in die Mittelfeldzentrale, damit der 27-Jährige in Zusammenarbeit mit Alexander Ring und Daniel Halfar mehr Einfluss auf das Spiel nehmen kann. Der norwegische Nationalspieler sieht sich selbst in der Pflicht, nicht nur als Führungsspieler. Die Forderung an sich, mehr Torgefahr zu entwickeln, setzte Jenssen in München gleich in die Tat um. Mit seinem zweiten Saisontreffer nach dem 1:0 beim 2:2 in Berlin ist er jetzt schon Lauterns zweitbester Schütze nach Kacper Przybylko (drei Treffer). Die keineswegs üppige Torausbeute gelang ihm zuletzt in seiner Einstandssaison in Deutschland vor zwei Jahren. Nach seinem vierten Ligator stürmte er Arm in Arm mit den Kollegen auf die FCK-Fantribüne zu. Jenssen zum Hintergrund: „Wir wollten zeigen, dass wir unsere Fans brauchen, und dass wir aus dieser schwierigen Situation nur gemeinsam herauskommen.“ Ob er beim Ausgleich auch an die Bedeutung des Tores für seinen Trainer dachte? „Wichtig war das Tor vor allem für die Mannschaft. Zugegeben, wir wollten gewinnen. Dennoch war das 1:1 ein Schritt in die richtige Richtung.“ Für den Norweger könnte der Auftritt bei 1860 der Wendepunkt vor den Schlüsselspielen gegen Nürnberg und in Bochum gewesen sein.

Darauf setzt ebenso Runjaic. „Es war ein kleiner Schritt nach vorne. Die Mannschaft ist stabiler gestanden, hat sich nach einem Rückstand ins Spiel zurückgekämpft und versucht, einen Dreier zu landen. Dabei ist sicher längst nicht alles gelungen“, räumt der Trainer noch genügend Ansätze für notwendige Verbesserungen ein. Während Marcus Piossek, der Degenek mit einem missglückten Abwehrversuch das 1:0 direkt auflegte, und Robert Pich kaum auffielen, war von den Neuzugängen Lukas Görtler einer der Lichtblicke. Als Joker wäre dem 21-jährigen Stürmertalent mit einer sehenswerten Einzelaktion beinahe noch das Siegtor geglückt; er scheiterte an Torwart Eicher. „Lukas hat Schwung gebracht und auf sich aufmerksam gemacht. Nur sollte man keine Wunder von ihm erwarten“, mahnt Runjaic Geduld an. Ein kleines Wunder, sprich dringend mehr Punkte braucht Runjaic. Bleibt Erfolg aus, könnte die Frist in der Trainerfrage in München tatsächlich nur kurze Zeit verlängert worden sein.

Nürnberg: Es ist eine extrem wichtige, weil richtungweisende Sitzung, zu der sich der Nürnberger Aufsichtsrat an diesem Montagnachmittag trifft: Über den ab 30. September vakanten Posten des Sportvortstandes will sich das oberste Gremium des Vereins beraten. Nachdem allen voran Aufsichtsratsboss Dr. Thomas Grethlein in den vergangenen Wochen viele, viele Gespräche geführt hatte, geht es nun darum, aus einem mittlerweile überschaubaren Kandidatenkreis denjenigen herauszufinden, der das schwierige Erbe des Martin Bader am besten stemmen kann. Wer zu dem besagten Kreis gehört? Auf jeden Fall Andreas Bornemann, der zuletzt im Juni 2014 beim Nachbarn Fürth ein rund vierwöchiges Intermezzo gegeben hatte.

Er scheint gar der Favorit zu sein. Aber auch über einen Oliver Kreuzer (zuletzt HSV) oder einen Michael Oenning wird der Aufsichtsrat diskutieren – der 49-Jährige hatte den FCN 2009 als Trainer mit einem von ihm initiierten Jugendkurs in die Bundesliga geführt. Die in der Gerüchteküche ebenfalls gehandelten Felix Magath und Helmult Schulte sind hingegen kein Thema. Unklar ist indes, ob der Aufsichtsrat bereits bei dieser Sitzung eine Entscheidung fällt. Dr. Grethlein will die Frage möglichst schnell vom Tisch haben, eine einfache Mehrheit genügt. Andererseits wäre es in Zeiten des Umbruchs wichtig, dass der Auserkorene auf breite Zustimmung stößt. Ein Schnellschuss ist unnötig und hätte, sollte er nicht aufgehen, fraglos fatale Folgen. Auch mit Wolfgang Wolf, dem Fußballabteilungsleiter, wird sich das Gremium befassen – eine Mehrheit tendiert derzeit dazu, sich von ihm zu trennen.

Angesichts dieses gewichtigen Themenpakets wird der Aufsichtsrat heilfroh sein, dass er sich nicht groß über René Weiler unterhalten muss. Der Trainer hat sich gegen Sandhausen mit cleveren und gelungenen Schachzügen selbst aus der Schusslinie gebracht. Ins Mittelfeldzentrum beorderte er Behrens/ Leibold auf die Doppelsechs und Möhwald davor. Das Ergebnis: neben dem hochverdienten 2:0 die spielerisch beste Leistung dieser Saison. Die Trendwende? Der Schweizer warnt vor voreiligen Schlüssen, denn der Findungsprozess sei noch nicht abgeschlossen. Anderseits verbereitet er auch Zuversicht: „Wir werden unseren Weg machen.“ Am Dienstag auf dem Betzenberg soll der nächste Schritt erfolgen.

FC Kaiserslautern - FC Nürnberg Live Stream

Das Spiel zwischen FC Kaiserslautern und FC Nürnberg wird am Dienstag, den 22.09.2015 um 17:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: FCK vs FCN!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream FC Kaiserslautern - FC Nürnberg stream sehen Datum: 22/09/2015 FC Kaiserslautern - FC Nürnberg Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? FC Kaiserslautern - FC Nürnberg streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels FC Kaiserslautern - FC Nürnberg kostenlos sehen.