Ads 468x60px

Live Stream FC Schalke 04 - FC Köln 04.10.2015 Bundesliga

FC Schalke 04 - FC KölnAlle redeten über ihn. Zu sehen war von Leroy Sané aber lange nichts. Erst eine Stunde nach dem Abpfiff in Hamburg, wo das Super-Talent Schalke zum 1:0-Triumph geschossen hatte, kam der 19-Jährige aus der Kabine. Abgeschirmt von Bodyguards wurde er in den Mannschafts-Bus geschleust. Er sollte dieses Mal kein Wort zu seiner Super-Leistung sagen. Das hat der Klub festgelegt – zum Wohle des Talents. „Der Druck soll nicht zu groß werden. Dafür will ich sorgen“, sagt Schalkes Trainer André Breitenreiter. Er bemängelte kürzlich, dass Talente wie Julian Draxler oder Max Meyer zu schnell hochgejubelt und damit verbrannt worden seien. Sané will er nun „Zeit geben“. Auf dem Platz allerdings lässt er den Instinkt-Fußballer frei aufspielen. Fragt sich nur: Wie lange kann Schalke sein Juwel halten? Der FC Liverpool jagt Sané! Der Premier-League-Klub hatte bereits im vergangenen Sommer Sané auf der Einkaufsliste und Schalke eine Ablöse von 15 Millionen Euro geboten. Die Knappen lehnten ab. Aber klar ist: Die Reds lassen nicht locker, werden spätestens 2016 einen neuen Anlauf starten. Zieht der Shootingstar, der bei den vergangenen drei Siegen in Stuttgart (1:0), gegen Frankfurt (2:0) und nun in Hamburg traf und davor beim 3:0 in Bremen zum Saisonstart mit einem herrlichen Solo einen Treffer von Klaas-Jan Huntelaar vorbereitete, weiter so groß auf, dann wird die Nachfrage nach Sané noch stärker. „Vom Potenzial kann Leroy eine große Karriere vor sich haben, er ist auf einem guten Weg“, sagt Breitenreiter.

Sein Bundesliga-Debüt gab Sané am 20. April 2014, in der 77. Minute der Partie zwischen dem VfB Stuttgart und dem FC Schalke 04 wurde er eingewechselt. In der Champions League sorgte er im März 2015 im Achtelfinal-Rückspiel bei Real Madrid für Furore, als er beim 4:3 ein Traumtor erzielte. Bereits als 17-Jähriger wurde Sané von etlichen Klubs gejagt, Ajax Amsterdam bot den Königsblauen sogar eine Ablöse von fünf Millionen Euro. Doch Sané blieb auf Schalke. Im vergangenen Juli gelang es Manager Horst Heldt, den Vertrag des Jungstars vorzeitig um zwei Jahre bis 2019 zu verlängern. Eine Garantie, dass der Offensivspieler so lange bleibt, ist das aber nicht. Das weiß auch Heldt. Denn Sané ist schon jetzt ein außergewöhnlicher Spieler – dabei steht er erst am Anfang seiner Laufbahn. Sein Bewegungs-Talent erbte Sané von beiden Eltern: Sein Vater Souleyman war ein sprintstarkter Stürmer, machte in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg und Wattenscheid 174 Bundesliga-Spiele (51 Tore). Mutter Regina Weber- Sané (52) gewann 1984 bei den Olympischen Spielen in Los Angeles die Bronze-Medaille in der Rhythmischen Sportgymnastik. „Es war mein ganz großer Traum, in den großen Stadien mit den besten Fußballern der Bundesliga zu spielen“, sagte Sané kürzlich in einer seiner wenigen Interview- Runden. „Ab und zu hatte ich natürlich auch Zweifel, ob ich das schaffen werde, aber ich habe mir gesagt: Immer hart arbeiten und dafür kämpfen, dann kann es klappen.“ Und wie!

Schon jetzt ist der Wuschelkopf, der die Schalker A-Jugend 2015 nebenbei zur deutschen Meisterschaft führte, der Liebling der Fans. Weil Sané neben seiner Schnelligkeit und Leichtfüßigkeit vor allem die Qualität besitzt, mit einer Aktion für den Unterschied sorgen zu können. „Er ist ein Instinkt-Fußballer. Hinzu kommt seine Unbekümmertheit, die hilft ihm“, sagt Heldt. „Aber seine Entwicklung ist nicht beendet, er muss noch viel lernen.“ So sieht es auch Sanés Trainer. „Er hat noch viel Luft nach oben“, sagt Breitenreiter. Insbesondere an seinem Defensivverhalten muss Sané arbeiten. Was er tun wird. „Ich bleibe auf dem Boden“, versicherte er vor seinem starken Auftritt in Hamburg. Welche Bedeutung für Sané der Fußball hat, wird einem schnell klar, wenn er über seine Teenager-Zeit spricht: „Ich habe mich auf jedes Training und jedes Wochenende gefreut, an dem ein Spiel anstand. Das konnte ich gar nicht abwarten. Ich war auch nie auf Partys mit 16 oder 17, das habe ich nie vermisst. Hobbys hatte ich auch nicht. Nur den Ball.“ Der Sané glücklich macht – wie er die Schalker Fans.

FC Schalke 04 - FC Köln Live Stream

Das Spiel zwischen FC Schalke 04 und FC Köln wird am Sonntag, den 04.10.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: FC Schalke 04 vs FC Köln!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream FC Schalke 04 - FC Köln stream sehen Datum: 04/10/2015 FC Schalke 04 - FC Köln Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? FC Schalke 04 - FC Köln streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels FC Schalke 04 - FC Köln kostenlos sehen.