Ads 468x60px

Live Stream FSV Mainz - Werder Bremen 24.10.2015 Bundesliga

FSV Mainz - Werder BremenDurchaus interessant ist es, dass am Montagabend vielerlei Medien regelrecht Purzelbäume schlugen und Meldungen verbreiteten wie: "Heidel bleibt vorerst in Mainz:' Oder: "Heidel wird Mainz nicht kurzfristig verlassen:' Zur Debatte stand allerdings zu keinem Zeitpunkt, dass Christian Heidel, begehrter Manager des Bundesligisten aus Rheinhessen, seinen Klub, seine Stadt, sein Lebenswerk in einer Nacht- und Nebelaktion verlassen wird, um tags darauf beim FC Schalke 04 die Geschicke zu lenken. Wer derlei Annahmen hegt, verkennt den Menschen und den Macher Heidel, der nach eigenen Angaben "nie etwas tun würde, was dem Verein schadet' Man darf ihm diese Worte abnehmen. Auch bei Mainz 05 besteht die Welt längst nicht mehr nur aus Fußballromantik und Fastnachtszügen.

Doch Heidel, das ist verbrieft, ist viel zu sehr daran interessiert, dass seine Arbeit erfolgreich fortgeführt wird. Seit der Vorstandssitzung am Montagabend sind nun die Grundsteine dafür gelegt, in Ruhe eine geeignete Nachfolgeregelung zu finden. Dann - und nur dann - wird das Kapitel Heidel/Mainz 05 im Sommer vorerst sein Ende finden. Diskussionsstoff gab es durchaus bei der Zusammenkunft des neunköpfigen Gremiums. So wird sich Präsident Harald Strutz die Frage gefallen haben lassen müssen warum er das Angebot für Heidel öffentlich bestätigt hat. Denn das wiederum brachte den Klub vorübergehend in eigentlich leicht zu vermeidende Erklärungsnöte. Schließlich hatte Clemens Tönnies bereits im Mai angeklopft, da jedoch für die jetzt laufende Saison eine Absage erhalten.

Anschließend ließ ihn auch Gladbachs Max Eberl abblitzen. Also reifte beim starken Mann in Gelsenkirchen der Plan, Manager Heidel für die Spielzeit 2016/17 loszueisen. Dass der 52-Jährige diese Herausforderung sucht, ist abseits des schnöden Mammons legitim. Groß ist der Reiz, es bei einem Klub zu versuchen, der qua seiner Historie und Basis ganz andere Möglichkeiten als Mainz 05 ausweist. Die Weichenstellung dafür beginnt jetzt. Die zuletzt in der FSVArena gesichteten Dirk Dufner und Uwe Stöver spielen aktuell keine Rolle, ohnehin scheidet eine EinMann- Lösung aus. Zu viele Fäden liefen und laufen bei Heidel zusammen. Sein Abgang wäre mit strukturellen Reformen auf höchster Entscheidungsebene verbunden. Erst wenn diese verabschiedet sind, wird es Offizielles dazu geben. Bis dahin bleibt Zeit für weitere mediale Purzelbäume.

FSV Mainz - Werder Bremen Live Stream

Das Spiel zwischen FSV Mainz und Werder Bremen wird am Samstag, den 24.10.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: FSV Mainz vs Werder Bremen!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream FSV Mainz - Werder Bremen stream sehen Datum: 24/10/2015 FSV Mainz - Werder Bremen Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? FSV Mainz - Werder Bremen streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels FSV Mainz - Werder Bremen kostenlos sehen.