Ads 468x60px

Live Stream Eintracht Frankfurt - Werder Bremen 19.12.2015 Bundesliga

Eintracht Frankfurt - Werder BremenLob gab es für Alexander Meier am Tag vor dem Spiel in Dortmund. „Er hat richtig gut trainiert“, sagte Frankfurts Trainer Armin Veh am Samstag. Beim Revier- Klub erzielte der Torschützenkönig des vergangenen Jahres nach sechs Minuten seinen sechsten Saisontreffer. Gebracht hat er nichts. Am Ende verlor Frankfurt erwartungsgemäß 1:4. Die prekäre Situation bei den Hessen bleibt bestehen. Nur ein Sieg aus den vergangenen zwölf Spielen. Die Eintracht steckt mitten im Abstiegskampf, ist als Tabellen- 15. punktgleich mit Hannover (14 Zähler) auf dem Relegationsplatz. Und schon vor dem Keller- Kracher Samstag gegen Bremen (15 Punkte) steht fest: Das Frankfurt-Desaster wird in der Winterpause zu Konsequenzen führen! „Wir müssen einen neuen Geist reinbringen“, sagt Veh. Bedeutet: neue Spieler, echte Typen. Am besten für jeden Mannschaftsteil. Statt zwei geplanter Zugänge (rechter Verteidiger, offensiver Mittelfeldspieler) sollen mindestens drei Verstärkungen kommen.

Veh: „Wir brauchen mehr Konkurrenzkampf.“ Allein für Ablösen stehen rund 3,5 Millionen Euro zur Verfügung. Spekuliert wird über einen Defensivspieler vom FC Bayern: den gebürtigen Frankfurter Jan Kirchhoff (25), der in dieser Saison noch keinen Einsatz unter Pep Guardiola hatte. Kirchhoffs Vertrag in München endet am 30. Juni. Sollte er im Winter überhaupt Ablöse kosten, würde die wohl weit unter einer Million Euro liegen. Direkten Einfluss hat die Krise auch auf die Besetzung des Sportvorstands-Postens. Für Aufsichtsratschef Wolfgang Steubing wäre Veh die Wunschlösung für die Nachfolge von Vorstandschef Heribert Bruchhagen (67), der im Sommer ausscheidet. Gespräche zwischen Steubing und Veh sind für Anfang 2016 angedacht. Allerdings kann Veh den Job eigentlich gar nicht übernehmen. Aus zwei Gründen. Erstens: Bis zum Saisonende darf er sich in Frankfurt nur auf seinen Job als Trainer konzentrieren, um den Abstieg zu verhindern. Bis Mai kann der Klub jedoch mit der wichtigen Vorstands-Personalie nicht warten.

Zweitens: Sollte Veh mit Frankfurt absteigen, wäre ein Neuanfang nötig – ohne ihn. Der Aufsichtsrat, der den Traum von Europa im vergangenen Sommer noch befeuert hat, steckt nun in der Klemme. Denn: Bei einem Klassenerhalt wäre es sicher möglich, einen jungen Boss zu installieren. Etwa den ehemaligen Profi Christoph Metzelder (35), der für Dortmund, Real und Schalke spielte. Er war Nationalspieler und ist nun als Geschäftsführer der Sportmarketing- Agentur Jung von Matt/Sports tätig. Bei Abstieg wäre eher ein zweitligaerfahrener hemdsärmliger Typ gefragt, der eine neue Mannschaft aufbaut. Denn dann wäre auch Sportdirektor Bruno Hübner nicht zu halten. So weit will Veh jetzt noch nicht denken. Er sieht erst einmal nur das Keller-Duell am Samstag und sagt: „Gegen Bremen sollten wir schon gewinnen.“ Gelingt es nicht, droht noch mehr Ärger. Auch mit den eigenen Fans.

Über 10 000 Kilometer Entfernung liegen zwischen Bremen und São Paulo. Wesley, der Ex-Werder- Star, sitzt in der Sonne auf einer Parkbank. Die Baseball-Kappe mit dem riesigen Schirm hat er tief ins Gesicht gezogen. Der Blick verfinstert sich bei dem sonst so gut gelaunten 28-Jährigen, als sein Ex-Klub aus Deutschland zur Sprache kommt. „Ich mache mir große Sorgen um Werder. Früher war Bremen sportlich eine große Nummer. Dieser Klub spielte ständig in der Champions League. Das war ja auch ein Grund, wieso ich 2010 zu Werder kam. Doch heute? Es droht der Abstieg, wenn es so weitergeht. Kaum zu glauben, das wäre eine Katastrophe“, sagt der frühere brasilianische Nationalspieler. Heute spielt Wesley, der 2010 für 7,5 Mio. Euro Ablöse vom FC Santos an die Weser kam, beim FC São Paulo.

Dort hat er sein Glück gefunden. Dennoch informiert er sich regelmäßig über die Ergebnisse seines Ex-Vereins, weil ihm Bremen am Herzen liegt. „Auch wenn es dort sportlich zum Schluss für mich nicht mehr so gut lief, ich hatte dennoch eine schöne Zeit in Bremen. Und eines will ich auch einmal klarstellen. Es heißt ständig, ich sei ein Flop gewesen. Dagegen wehre ich mich“, sagt Wesley. „Ich hatte zum Schluss Verletzungsprobleme, die mich ständig zurückwarfen. Außerdem hat Bremen mit mir kein Verlustgeschäft gemacht, wie oft behauptet wird. Als ich 2012 zurück nach Brasilien zu Palmeiras ging, kassierte Werder genauso viel an Ablöse, wie ich zuvor gekostet habe. Aber viel wichtiger ist, dass Bremen in die Spur kommt.“ Doch ob das Werder in der Bundesliga 2015 noch gelingt? Gegen den 1. FC Köln kam Bremen zuletzt im Weserstadion nur zu seinem 1:1. Die Heimbilanz ist ein Horror (1 Sieg, 6 Pleiten, 1 Remis).

Davor gab es bei Schlusslicht Stuttgart nur ein 1:1. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, auf dem Hoffenheim steht, beträgt nur noch zwei Punkte. Es herrscht Alarm an der Weser. Dabei wurde zuletzt alles versucht, aus der Krise herauszukommen. Es gab sogar eine Aussprache unter den Spielern, als sie sich vor zwei Wochen ohne Trainer- und Betreuer- Team zu einem Teamabend nach dem verlorenen Derby gegen Hamburg (1:3) trafen. Jeder konnte sagen, was ihm nicht passte. Alles kam auf den Tisch. Die Truppe rückte seitdem zwar näher zusammen, Siege blieben indes aus. Darum mahnt Kapitän Clemens Fritz (35) vor dem Frankfurt-Spiel: „Wir brauchen drei Punkte, damit Weihnachten etwas entspannter wird.“ Ein Sieg würde auch Wesley glücklicher machen.

Eintracht Frankfurt - Werder Bremen Live Stream

Das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen wird am Samstag, den 19.12.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Frankfurt vs Bremen!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.

Live stream Eintracht Frankfurt - Werder Bremen stream sehen Datum: 19/12/2015 Eintracht Frankfurt - Werder Bremen Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Eintracht Frankfurt - Werder Bremen streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Eintracht Frankfurt - Werder Bremen kostenlos sehen.