Ads 468x60px

Live Stream Hamburger SV - FSV Mainz 05.12.2015 Bundesliga

Hamburger SV - FSV MainzEine Woche lang hatte Bruno Labbadia (49) mit einer hartnäckigen Grippe zu kämpfen. Auch während des 3:1 in Bremen zog der Hamburger Trainer alle paar Minuten ein Taschentuch aus dem Mantel, um sich die Nase zu putzen. „Aber mit dem Sieg im Derby war der Schnupfen weg“, sagt Labbadia. Der HSV siegt alle Probleme weg. Nicht nur die kleinen wie den Schnupfen, sondern auch die elementaren wie die Verletzungsmisere. Die Finanzkrise. Sogar Ärger in der Kabine! Ende Oktober hatte Verteidiger Emir Spahic (35) nach Medien-Informationen Stürmer Pierre-Michel Lasogga (23) nach dem Training im Kabinengang geohrfeigt. Zum Streit war es gekommen, weil Spahic die Trainingsleistung von Lasogga kritisiert hatte. Labbadia: „Wichtig war, dass die beiden das sofort untereinander geregelt haben. Dann habe ich dazu noch etwas gesagt.“ Er weiß, dass der aktuell verletzte Spahic (Muskelfaserriss) als erfahrener Spieler wichtig ist.

Auf dem Platz und in der Kabine. Aber das ging zu weit. „Nicht jeder Spieler ist gleich“, sagt Labbadia. „Aber niemand steht über der Mannschaft. Das ist die Grundvoraussetzung für Erfolg.“ Es ist womöglich die letzte Warnung an Spahic, der schon bei seinem Ex-Klub Bayer Leverkusen ausgetickt war. Wegen der Siege und mittlerweile Platz sieben erschüttern solche Vorfälle allerdings nicht mehr den gesamten Klub. „Für mich ist es schön, dass im ganzen Verein wieder mehr über Fußball gesprochen wird“, stellt Labbadia fest. „Es gibt hier unglaublich viele positive Sachen. Die Spieler entwickeln sich gut, die Leute kommen gerne ins Stadion. Solange wir realistisch bleiben, haben wir mit den Zuschauern und der Stadt im Rücken ein gutes Potenzial.“ Realistisch bleiben bedeutet: Ja zur Euphorie, aber Europa darf nicht zum einzigen Ziel werden. Labbadia: „Ich gucke prinzipiell immer nach oben. Wir werden jetzt auch nichts bremsen. Warum auch? Die Jungs ziehen super mit. Wir müssen nur alle wissen, dass schon Kleinigkeiten reichen, damit es nicht mehr läuft. Deshalb müssen wir mit der gleichen Bereitschaft weitermachen wie bisher.“

Es ist das Ziel, die eigenen Spieler besser zu machen, die Mannschaft weiter zu stabilisieren. „Am meisten können wir aus dem rausholen, was wir schon haben“, sagt Labbadia. Unter ihm ziehen sogar die Flops der vergangenen Jahre wie etwa Holtby, Müller, Ilicevic groß auf. Kapitän Johan Djourou: „Der Trainer gibt jedem Vertrauen. Deshalb spielen wir selbstbewusster und sind so gut drauf.“ Stars kann sich der HSV nur selbst formen. Für Einkäufe fehlt das Geld. Der Klub ist pleite wie nie. Das Minus der vergangenen Saison liegt im zweistelligen Millionen-Bereich – Negativ-Rekord. Zuletzt verkaufte der HSV mal wieder ein paar Anteile, um das Überleben nach fünf Jahren mit Verlusten in Folge zu sichern. Ein ehemaliger Weinhändler hat für zwei Millionen Euro Anteile von 0,75 Prozent des Klubs erworben. „Wir müssen den letzten fünf Jahren, in denen es abwärtsging, Tribut zollen“, sagt Labbadia.

Statt groß einkaufen zu können, muss der Klub diese Saison einen Transferüberschuss erzielen. Wegen der starken Entwicklung der Mannschaft unter Labbadia gerät aber sogar diese Notlage in den Hintergrund. Genauso die Verletzten-Misere. Mit Lasogga (Schulter) fällt nach Spahic, Ekdal, Hunt, Diekmeier und Kacar jetzt schon der sechste Stammspieler aus. Die Mannschaft marschiert dennoch. „Wir thematisieren das gar nicht“, so Labbadia. „Es zeigt sich jetzt, dass wir jeden Spieler im Kader brauchen.“ Der wichtigste Mann ist Labbadia. Er hält die Mannschaft auf Erfolgskurs: 31 Punkte in 20 Spielen seit seiner Rückkehr im April. Er gibt den Fans die Hoffnung, dass Hamburg wieder um Europa mitspielen kann. Weil er eine Mannschaft geformt hat und für jeden Gegner einen Plan zu haben scheint, den seine Spieler umsetzen. Deshalb will der HSV unbedingt mit ihm über die Saison hinaus verlängern.

Hamburger SV - FSV Mainz Live Stream

Das Spiel zwischen Hamburger SV und FSV Mainz wird am Samstag, den 05.12.2015 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: HSV vs Mainz!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.
Live stream Hamburger SV - FSV Mainz stream sehen Datum: 05/12/2015 Hamburger SV - FSV Mainz Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Hamburger SV - FSV Mainz streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Hamburger SV - FSV Mainz kostenlos sehen.