Ads 468x60px

Live Stream FSV Mainz - FC Schalke 12.02.2016 Bundesliga

FSV Mainz 05 - FC SchalkeEin Damoklesschwert hängt über der Bundesliga. Aufgehängt hat es Harald Strutz, Rechtsanwalt und Präsident von Mainz 05. Statt sich mit seinem Ex-Torhüter Heinz Müller außergerichtlich zu einigen, ließ es Strutz auf einen Prozess vor dem Arbeitsgericht (ArbG) Mainz ankommen. Der Klub verlor im März 2015 in erster Instanz. Am 17. Februar kommt es vor dem Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz zur Berufungsverhandlung – das Urteil könnte die Bundesliga komplett verändern! Der Hintergrund: Müller klagte gegen Mainz 05 auf „Feststellung des Fortbestandes als unbefristetes Arbeitsverhältnis“. Sein Vertrag war 2012 nach drei Jahren zwar um zwei Jahre verlängert worden. Müller war dann aber in die U 23 abgeschoben worden. Er forderte 429 000 Euro Abfindung, weil er keine Chance gehabt habe, Prämien zu erhalten und auf genügend Profi-Einsätze zu kommen, damit sich sein Vertrag automatisch um ein Jahr verlängerte. Die Richterin sprach ihm diese Summe zwar nicht zu, urteilte aber, „dass das Arbeitsverhältnis auf Grund der Befristung zum 30. Juni 2014 nicht beendet ist“.

Im Klartext: Eine Aneinanderreihung befristeter Verträge, gängige Praxis im Fußball, sei nach Paragraf 14 des Gesetzes über Teilzeitarbeit und befristete Arbeitsverträge unzulässig. Die Spieler müssten unbefristete Verträge mit einer normalen dreimonatigen Kündigungsfrist erhalten. Wird dieses Urteil bestätigt, würde das Transfersystem komplett auf den Kopf gestellt werden: Profis könnten ihren Vertrag wie „normale“ Arbeitnehmer jederzeit kündigen und ablösefrei wechseln! Beispiel Thomas Müller: Der Weltmeister verlängerte seinen Vertrag beim FC Bayern im Dezember 2015 bis 2021. Das wäre dann unzulässig! Er könnte theoretisch im Juli ablösefrei gehen, wenn er spätestens im März gekündigt hätte. „Wenn das nur in Deutschland gelten würde, wäre die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Bundesliga erheblich beeinträchtigt“, sagt der DFL-Direktor Ansgar Schwenken. Er geht davon aus, dass Mainz bis vor das Bundesarbeitsgericht und den Europäischen Gerichtshof (EuGH) zieht.

Auch DFB-Interimspräsident Rainer Koch befürchtet „sowohl wirtschaftlich als auch sportlich im Wettbewerb mit der internationalen Konkurrenz erhebliche Schwierigkeiten“. Strutz reagierte 2015 mit Unverständnis auf das ArbG-Urteil: „In der Praxis heißt das, wir hätten keine Fluktuation mehr im Verein und müssten im Prinzip 50 Spieler bis zur Rente bezahlen. Das könnte man mit dem Bosman-Urteil vergleichen.“ Der Belgier Bosman hatte 1995 vor dem EuGH erstritten, dass Spieler nach Vertragsende ablösefrei wechseln dürfen. Koch sagt: „Unbefristete Arbeitsverträge für Fußballspieler sind lebensfremd und praxisuntauglich. Mit 60 kann man Alte-Herren-Liga, aber nicht mehr als Profi in der Bundesliga spielen.“ Auch Schwenken sieht große Probleme im ArbG-Urteil: „Es würde sehr schwierig werden, einem Profi fehlende physische Leistungsfähigkeit als Grund für seine Kündigung nachzuweisen.

Er könnte auf seine Erfahrung und gute taktische Schulung verweisen, die es ihm ermöglichten, als einer von elf Spielern immer noch Leistung zu bringen.“ Müllers Vorstoß könnte aber auch nach hinten losgehen: Für Profis als „normale“ Arbeitnehmer würde nämlich eine Probezeit gelten. Ein Klub könnte vor Saisonbeginn 30, 40 Spieler unter Vertrag nehmen – und nach einem halben Jahr aussortieren. „Das wäre sicherlich eine Folge“, sagt Schwenken: „Für die gekündigten Spieler wäre es noch schwieriger, einen neuen Klub zu finden. Das betrifft vor allem junge Spieler.“ Der Fall Müller beschäftigt alle nationalen Profiligen. Gernot Tripcke, Geschäftsführer der Deutschen Eishockey-Liga (DEL), sagt: „Der Gesetzgeber muss sich etwas einfallen lassen, was den Status von Profisportlern in Mannschaftssportarten betrifft. In Ost- oder Nordeuropa haben sie zum Beispiel oft den Status von Selbstständigen oder Künstlern.“

FSV Mainz 05 - FC Schalke Live Stream

Das Spiel zwischen FSV Mainz 05 und FC Schalke wird am Freitag, den 12.02.2016 um 20:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: FSV Mainz 05 vs FC Schalke!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.

Live stream FSV Mainz 05 - FC Schalke stream sehen Datum: 12/02/2016 FSV Mainz 05 - FC Schalke Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? FSV Mainz 05 - FC Schalke streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels FSV Mainz 05 - FC Schalke kostenlos sehen.