Ads 468x60px

Live Stream Hertha BSC - Borussia Dortmund 06.02.2016 Bundesliga

Hertha BSC - Borussia DortmundSportlich könnte die Situation bei Borussia Dortmund kaum besser sein. Nach dem 2:0 gegen Ingolstadt liegt der BVB auf Platz zwei, mit zehn Punkten Vorsprung auf den Dritten Hertha. Am kommenden Dienstag geht es im DFB-Pokal-Viertelfinale nach Stuttgart, eine Woche später wartet in der Runde der letzten 32 Teams der Europa League der FC Porto. „Wir sind komplett zufrieden, aber dürfen nicht nachlassen“, sagt Trainer Thomas Tuchel. Bevor das Transferfenster am vergangenen Montag geschlossen wurde, knirschte es trotz der bisher starken Saison hinter den Kulissen. Tuchel hätte gerne Jonas Hofmann behalten, der wurde dennoch für acht Mio. Euro nach Gladbach verkauft wurde.

Weil auch Adnan Januzaj (Man United) und Pascal Stenzel (Freiburg) abgegeben wurden, hätte Tuchel gern noch den einen oder anderen Zugang gesehen – und forderte dies auch öffentlich: „Ich erwarte schon, dass da noch etwas passiert.“ Doch Sportdirektor Michael Zorc blitzte gleich bei mehreren Kandidaten ab: Unter anderem bei Yunus Malli (Mainz), Mikel Merino (Osasuna), Stephan El Shaarawy (jetzt AS Rom) und Óliver Torres (Atlético Madrid). Seine plausible Begründung: „Wir sind nicht bereit, Mondpreise zu bezahlen.“ Dafür hätte der BVB aber Mondpreise kassieren können. Denn nach Medien-Infos gab es ein extrem lukratives Angebot für Adrián Ramos. Zwölf Millionen Euro bot China- Klub Beijing Guoan für den 30-Jährigen, der 2014 für neun Mio. aus Berlin kam und diese Saison in allen Wettbewerben nur 590 Minuten gespielt hat.

Allerdings lehnte der BVB einen Verkauf ab und stieg erst gar nicht in weitere Verhandlungen mit den Chinesen ein – vor allem, weil man offenbar keinen adäquaten Ersatz für Ramos gefunden hätte. Wirtschaftlich ist diese Entscheidung für ein börsennotiertes Unternehmen kaum nachvollziehbar, sportlich ist sie zumindest zu hinterfragen. Zum einen sollte es mit zwölf Mio. oder mehr möglich sein, einen gleichwertigen und jüngeren Spieler zu finden. Zudem zeigte sich am Samstag gegen Ingolstadt die unbefriedigende Situation von und mit Ramos. Bei seinem ersten Bundesliga- Einsatz dieser Saison in der BVB-Startelf (weil Reus und Gündogan krank fehlten) enttäuschte der Kolumbianer und wurde nach 68 Minuten für den 17-jährigen Christian Pulisic ausgewechselt. Im Trainingslager in Dubai hatte Tuchel dem Stürmer unter vier Augen erklärt, was er von ihm erwartet. Zorc sagte: „Es ist keine einfache Situation für Adrián. Aber wir erwarten, dass sich alle Spieler dem Konkurrenzkampf stellen.“

Danach zeigte sich Ramos im Training und in den Testspielen durchaus verbessert, dennoch hätte er das Mega-Angebot aus Fernost gern angenommen. In drei Jahren hätte er in Peking satte 15 Millionen Euro verdienen können! Intern wollte man beim BVB aber keinen neuen Zoff mit Tuchel riskieren, wenn man noch einen Spieler abgegeben hätte. Von der Qualität ist der Kader des BVB stark genug, um die gesteckten Ziele (Platz zwei in der Liga, ein Titel) zu erreichen. Mit 21 Feldspielern und drei Torhütern ist er für drei Wettbewerbe in der Breite aber recht dünn besetzt. Deshalb ist es gut, dass sich die Rückkehrer Erik Durm und Nuri Sahin sowie die Top-Talente Pulisic und Felix Passlack (17) so gut entwickeln. Denn klar ist auch: Fällt der eine oder andere Leistungsträger länger aus, kann es schnell Probleme geben.

Hertha BSC - Borussia Dortmund Live Stream

Das Spiel zwischen Hertha BSC Berlin und Borussia Dortmund wird am Samstag, den 06.02.2016 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Hertha vs BVB!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.

Live stream Hertha BSC - Borussia Dortmund stream sehen Datum: 06/02/2016 Hertha BSC - Borussia Dortmund Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Hertha BSC - Borussia Dortmund streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Hertha BSC - Borussia Dortmund kostenlos sehen.