Ads 468x60px

Live Stream TSG Hoffenheim - FSV Mainz 20.02.2016 Bundesliga

TSG Hoffenheim - FSV Mainz 05Sein Notizbuch bei der Gegner- Analyse sieht aus wie ein Vokabelheft. Links schreibt Hoffenheims neuer Trainer Julian Nagelsmann die Stärken des Gegners auf. Rechts notiert er das Gegenmittel. Vor seinem Debüt in Bremen (1:1) hatte er Diagonalbälle als Stärke von Werder ausgemacht. Das Gegenmittel: eine variable Fünferkette mit engen Räumen, um genau diese Bälle zu verhindern. Ein 28-Jähriger soll das Millionen- Projekt von Mäzen Dietmar Hopp retten und als Nachfolger von Huub Stevens den Abstieg der TSG Hoffenheim verhindern. Nagelsmann ist der jüngste Cheftrainer der Bundesliga-Geschichte und sein Klub mit bereits fünf Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz Vorletzter – eine Mammut-Aufgabe. Geboren in Landsberg, zog Nagelsmann schon mit 16 Jahren von zu Hause aus, um Fußball-Profi zu werden. Doch er hatte ein Handicap: Sein fünfter Lendenwirbel ist mit dem ersten Kreuzbeinwirbel verwachsen, so wie bei rund zehn Prozent der Menschheit. Die Folge: Der vierte Wirbel wird mehr belastet. Nagelsmann brach ihn sich dreimal und blieb verletzungsanfällig. In der U 23 von Augsburg war nach weiteren Verletzungen Schluss. Da er seinen Vertrag nicht lösen wollte, schickte ihn sein Trainer Thomas Tuchel los, um Gegner zu beobachten.

Tuchel sagte ihm: „Du wirst jetzt Trainer“, und brachte ihn damit überhaupt erst auf die Idee. Das Verhältnis zu Tuchel bezeichnet Nagelsmann heute als „pragmatisch“, Tuchel hält Nagelsmann für „nicht einfach“. Sie waren nicht immer einer Meinung. Bei 1860 und Hoffenheim trainierte Nagelsmann den Nachwuchs, tauchte gern mal in giftgrüner Daunenjacke oder roter Hose auf und hatte Erfolg. Dann rief Frank Kramer, Interimstrainer von Hoffenheim an, holte ihn als Co-Trainer. Beim ersten Spiel in neuer Funktion beim HSV passierte ihm noch ein Fauxpas: Er stellte die Hütchen zum Warmmachen auf der falschen Seite des Feldes auf. Doch er ließ sich nicht beirren, überzeugte Spieler mit seinem Fachwissen, die älter waren als er. Sein Vorbild: Pep Guardiola. Auch Biografien von Johan Cruyff und José Mourinho studierte er. Nagelsmann wollte lieber Chefals Co-Trainer sein. Deshalb ging er 2013 freiwillig zur U 19 zurück – und wurde mit ihr auf Anhieb Deutscher Meister und zuletzt Vizemeister. Bei YouTube gibt es ein Video, in dem er in der Kabine brüllt: „Wir werden die beste Hoffenheimer A-Jugend aller Zeiten.“ Emotionale Ansprachen sind eine seiner großen Stärken.

Spielerisch steht Nagelsmann auf Mut, Offensive und schnelle Balleroberungen. Letztes Jahr wollten Bayern und Leipzig ihn für ihre Nachwuchsarbeit holen, er saß schon bei Uli Hoeneß im Büro. Doch Hopp legte sein Veto ein. Nagelsmann begann die Fußballlehrer- Ausbildung an der Hennes- Weisweiler-Akademie. Im Oktober simulierten die Teilnehmer die Übernahme eines Bundesligisten mitten in der Saison, analysierten drei Wochen den Ist-Zustand und stellten anschließend einen Sechs-Wochen-Plan auf. Nagelsmanns übte Abstiegskampf. Sein Verein für die Simulation: Gladbach, das nach einem Fehlstart ganz unten stand. Nach dem Lehrgang sollte Nagelsmann im Sommer die Profis der TSG von Huub Stevens (62) übernehmen, obwohl fünf Spieler älter sind als er. Seinen Vertrag bis 2019 verhandelte Trainer-Berater Marc Kosicke, der auch Jürgen Klopp, André Schubert und Holger Stanislawski berät. Vergangene Woche dann gab Stevens seinen Rücktritt aufgrund von Herzrhythmus-Störungen bekannt. Nagelsmann musste früher als geplant ran. Diesmal hatte er nur zwei Tage für seinen Rettungsplan vor dem Spiel in Bremen. Und die reichten!

Nagelsmann überraschte mit einem variablen 3-4-2-1-System, in dem die Dreierbei gegnerischem Ballbesitz zur Fünferkette wird. Nagelsmann: „Das System ist nicht so wichtig. Ich gebe den Spielern Muster an die Hand, die in jedem System funktionieren und nur angepasst werden.“ Der Begriff „Muster“ ist aus der Akademie von Ausbilder Frank Wormuth. Der erklärt: „Muster sind Spielzüge. So gibt es aktuell zum Beispiel für die Spieleröffnung eines Innenverteidigers 14 Muster.“ Nagelsmann verrät: „Wir wollen unseren Gegnern am Boden wehtun: Ich möchte, dass wir flach bis auf die letzte Linie und so zu Torchancen kommen.“ Dafür setzt er auf den Nachwuchs, verhalf Philipp Ochs (18) zum Bundesliga-Debüt. Hopp hofft, dass sein Traum mit Nagelsmann doch noch in Erfüllung geht: eine Mannschaft, die zum Großteil aus Spielern der eigenen Jugend besteht. Innenverteidiger Niklas Süle kennt Nagelsmann seit fünf Jahren und sagt: „Julian hat einen guten Switch zwischen Arbeit und Spaß. Das ist genau das, was wir jetzt brauchen, weil wir alle eine Blockade haben.“ Die Spieler duzen ihren Cheftrainer. Siezen wäre mit 28 Jahren auch albern.

TSG Hoffenheim - FSV Mainz 05 Live Stream

Das Spiel zwischen TSG 1899 Hoffenheim und FSV Mainz 05 wird am Samstag, den 20.02.2016 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Hoffenheim vs Mainz!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.

Live stream TSG Hoffenheim - FSV Mainz 05 stream sehen Datum: 20/02/2016 TSG Hoffenheim - FSV Mainz 05 Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? TSG Hoffenheim - FSV Mainz 05 streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels TSG Hoffenheim - FSV Mainz 05 kostenlos sehen.