Ads 468x60px

Live Stream FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen 23.04.2016 Bundesliga

FC Schalke 04 - Bayer LeverkusenSchalke: Inzwischen reagiert André Breitenreiter bisweilen barsch, wenn er auf sein mögliches vorzeitiges Ende auf Schalke angesprochen wird. Kurz vor dem Anpfiff des Spiels beim FC Bayern drohte er sogar mit dem Abbruch eines Live- TV-Interviews. Die einen finden das dünnhäutig, andere halten es für verständlich. Denn man darf nicht vergessen, dass die Schalke- Bosse, allen voran Aufsichtsratschef Clemens Tönnies, Breitenreiter bei dessen Verpflichtung ausdrücklich Zeit zur Entwicklung der Mannschaft versprochen haben. Darauf weist der 42-Jährige in diesen für ihn stürmischen Zeiten gerne hin. Die Frage, welches Spiel Schalke eigentlich spielt, lässt sich in dem Zusammenhang auch auf die sportliche Leistung übertragen – für den von Breitenreiter einst angekündigten begeisternden Offensivfußball stehen die Knappen jedenfalls noch immer nicht.

Dass zu wenig Fortschritt auf dem Platz erkennbar ist, macht dem Trainer in der Debatte um Markus Weinzierl das Leben zusätzlich schwer. Nun könnte man Schalke zugute halten, dass es naiv gewesen wäre, gegen Bayern die Attacke-Marschroute auszurufen. Doch auch diese Partie hat aufgezeigt, woran es hakt – an Offensivkraft. Johannes Geis kann das Spiel nach vorne mit herausragenden Diagonalpässen prägen, gegen Bayern blieb er diesen Nachweis schuldig. Sein Sechser-Partner Pierre-Emile Höjbjerg war da schon präsenter, scheiterte bei seinen Vorstößen zuweilen aber an zu geringer Schnelligkeit. Eric Maxim Choupo- Moting verspürte anscheinend nicht die größte Sprint-Lust, Klaas Jan Huntelaar war als Sturmspitze abgekoppelt vom Schalke-Express, der allenfalls Fahrt aufzunehmen versprach, wenn Leroy Sané an den Ball gelangte.

Aber das ist einfach viel zu wenig und deutet nicht auf einen ausgeklügelten Plan hin. Dennoch unterstreichen Spieler immer wieder die positive Entwicklung der vergangenen Monate. Nicht nur Breitenreiters wohl größter Fürsprecher Ralf Fährmann hebt regelmäßig die fruchtbare Zusammenarbeit hervor. Nach dem 0:3 in München legte neben dem Torwart auch Sascha Riether seine Sicht der Dinge dar. „Wir verstehen uns in der Kabine alle sehr gut“, sagte der 33-Jährige – das war in der Vorsaison noch anders, als es untereinander Gräben gab. „Wir haben so viele junge Spieler, dass Schwankungen im Spiel ganz normal sind“, betonte Riether. „Es ist schade, dass hier immer Störfeuer kommen. Es wäre schön, wenn man einfach mal in Ruhe arbeiten könnte.“

Leverkusen: Und plötzlich steht man da, wo man eigentlich hingehört, aber fürchten musste, in dieser Saison nicht mehr hinzukommen. Angesichts der verblüffenden Inkonstanz aller Konkurrenten um die internationalen Plätze hinter Bayern München und Borussia Dortmund soll nicht vergessen werden: Platz drei ist quasi manifestiert für Bayer Leverkusen in den vergangenen Jahren. In 234 Bundesligaspielen seit der Saison 2009/10 sammelte die Werkself 419 Punkte, das sind 1,79 Zähler pro Spiel, aktuell stehen 1,70 Punkte zu Buche, und wie in der Langzeit-Tabelle stehen damit auch diesmal nur die beiden Großklubs vor Bayer. Diese Platzierung muss also logischerweise das originäre Ziel für diesen Verein sein. Weil die Tabelle ja bekanntlich nie lügt, befindet sich Bayer aktuell auf dem Weg zurück zu alten Zielen – nicht mehr, nicht weniger.

Die überaus positive Entwicklung der vergangenen Wochen macht dies möglich. Es ist eine Entwicklung, die auch zum Nachdenken anregen sollte. Ist es naiv zu fragen, wo diese Mannschaft stehen könnte, wenn sie von Beginn der Saison an den Fußball gespielt hätte, den sie aktuell so erfolgreich spielt? Ohne Dogma, auf Sicherung bedacht, geschickt wechselnd zwischen Attacke und Abwarten, mit situativem hohem Gegenpressing, den Gegner aber auch mal locken, um ihn dann gnadenlos auszukontern. Das ist der Fußball, den dieser Kader hergibt, exakt hier liegen die Qualitäten, sogar – das zeigten die vergangenen Spiele – weitgehend unabhängig vom Personal. Bisher verborgene Schätze wie Vladlen Yurchenko zeigen Woche für Woche brauchbare Leistungen und entpuppen sich als Alternativen. Spieler aus dem eigenen Nachwuchs (Benjamin Henrichs, Marlon Frey) stehen ihren Mann auf ungewohnten Positionen. Warum also nicht früher und häufiger rotieren und damit die Belastungen für einzelne Top-Spieler reduzieren? Dieser Kader präsentiert sich wie gemalt für eine starke und konstante Saison.

Allerdings ist Stand heute unklar, mit welchem Personal die nächste Spielzeit angegangen wird. Die Ausstiegsklauseln in den Verträgen von Karim Bellarabi (25 Millionen Euro), Bernd Leno (18 Millionen) und Lars Bender (25 Millionen) laufen am 30. April aus, früh genug, um noch sinnvoll reagieren zu können. Grundsätzliche Einigkeit mit Torhüter Ron- Robert Zieler (Hannover 96) für den Fall des Leno-Abgangs (nach Liverpool?) soll bereits hergestellt sein. Topklubs sind heiß auf Wendell (Vertrag bis 2019, ohne Klausel) und Toprak (2018, ohne Klausel), niemand weiß, wie Chicharito (2018, ohne Klausel) denkt, Christoph Kramer (bis 2019, ohne Klausel) wirkt nicht rundum glücklich. Aber: Alle diese Spieler bringen viel Geld, das Scouting läuft auf Hochtouren, in Europa und Südamerika, für alle Mannschaftsteile. Zu einem Bundesliga-Dritten kommen viele Spieler gerne.

FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen Live Stream

Das Spiel zwischen FC Schalke 04 und Bayer Leverkusen wird am Samstag, den 23.04.2016 um 18:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Schalke vs Leverkusen!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.

Live stream FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen stream sehen Datum: 23/04/2016 FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels FC Schalke 04 - Bayer Leverkusen kostenlos sehen.