Ads 468x60px

Live Stream FC Schalke 04 - Borussia Dortmund 10.04.2016 Bundesliga

FC Schalke 04 - Borussia DortmundVor dem Revierderby am Sonntag beträgt der Rückstand auf Dortmund 23 Punkte, und auch in finanzieller Hinsicht ist der Erzrivale den Schalkern meilenweit voraus (daran ändert auch die vergangene Saison nichts). Von den Bayern ganz zu schweigen. Möglicherweise werden am Ende dieser Saison auch Hertha BSC, Leverkusen, Gladbach, Mainz und sogar Wolfsburg vor Schalke stehen, sodass man im schlimmsten Fall selbst die Europa-LeaguePlätze verpasst. Denn nach dem Derby gegen den BVB folgen die Spiele in München und gegen Leverkusen, neun Punkte kann man aus diesen Partien nicht einplanen. Und die Lage wäre noch viel schlechter, hätte sich nicht der äußerst glückliche Sieg gegen Gladbach in die Schalleer Bilanz verirrt. ,,Platz 4': sagte Ralf Fährmann daher in lngolstadt, ,,ist reine Träumerei. Wir sind einfach noch nicht so weit, um ganz oben anzugreifen."

Das war eine zutreffende Eigen-Analyse beim seit Jahren an Selbstüberschätzung leidenden Klub. Darüber hinaus kann man sie auch als inhaltlich gegen Horst Heldt gerichtet verstehen. Denn der zum Saisonende scheidende Manager hatte angekündigt, sich mit der Qualifikation für die Champions League verabschieden zu wollen, und wiederholte das auch am Sonntag. Der Wunsch des 46-Jährigen nach einem würdigen Abschluss ist nachvollziehbar. Der Realität und der Qualität des talentierten, aber auch sehr jungen Kaders entspricht er trotzdem nicht. Zu diesen inhaltlichen Widersprüchen passt auch eine weitere Episode. Heldt bezeichnete die gewiss schlechte Leistung in lngolstadt als ,,Dreck''. Das ist selbst für Schalleer Verhältnisse, wo es ja immer auch um Populismus und Folklore geht, eine drastische Wortwahl. Die harsche Kritik soll die Fans besänftigen, ob sie aber auch die Profis anzustacheln vermag?

Dabei muss das doch das eigentliche Ziel für den Endspurt sein. Die Pleite in lngolstadt hat bestätigt, dass es auch Trainer Andre Breitenreiter nicht geschafft hat, Konstanz in die Leistungen zu bringen. Beim FCI ist Schalke nach dem 0:1 „zerbrochen" (Heldt). Damit wäre man bei der Charakterfrage angelangt. Auch die wird in schöner Regelmäßigkeit auf Schalke gestellt. Rundum positiv kann sie weiterhin nicht beantwortet werden. 11lngolstadt war mehr Mann, die waren richtige Männer': meinte Fährmann. Und Schalke? Eben Schalke. Zum 13. Mal gerieten die Knappen in dieser Saison in Rückstand; nur einmal gelang danach noch ein Sieg (zudem zwei Remis). Das sagt alles. Unter Breitenreiter sollte nach der katastrophalen Vorsaison der Neustart gelingen. Trotz des besten Saisonauftakts seit 44 Jahren ist aber der große Sprung nach vorne (noch?) nicht zu erkennen. Auch deshalb muss Breitenreiter damit leben, dass sich Heldts Nachfolger Christian Heide! in der Trainerfrage noch nicht positioniert hat, was für zusätzliche Unruhe sorgt. Auch hierbei gilt, dass es an Konstanz fehlt. Die ist aber auch ein Zeichen von Qualität.

1254 Pflichtspiele für Borussia Dortmund, 33 Tore, 51 Vorlagen – Jakub Blaszczykowski war so etwas wie eine Institution in Dortmund – bis Thomas Tuchel im Sommer 2015 keine Verwendung mehr für den polnischen Nationalspieler hatte: „Kuba“ Blaszczykowski wurde an den AC Florenz ausgeliehen. Welchen Verlauf seine Karriere weiter nimmt, hängt nun davon ab, ob die Italiener eine Kaufoption nutzen, die in dem Vertrag mit dem BVB verankert wurde. Meldungen, nach denen sich Paulo Sousa als Trainer der Fiorentina gegen eine Weiterbeschäftigung Blaszczykowskis entschieden habe, bestätigte Dortmunds Sportdirektor auf Nachfrage nicht: „Darüber liegen uns keinerlei Erkenntnisse vor.“ Gegen eine Fortsetzung seines Engagements in Florenz spricht aber, dass der Mittelfeldspieler sich bisher keinen Stammplatz sichern konnte. Erst 17 Einsätze wurden für ihn notiert, zwölf in der Meisterschaft und fünf in der Europa League. Dabei gelangen ihm nur zwei Tore. Wie die Borussia mit einer eventuellen Rückkehr des turboschnellen Fußballers umgehen würde, ließ Zorc offen: „Damit haben wir uns nicht beschäftigt.“ Ein paar seiner ehemaligen BVBKlubkollegen trifft Blaszczykowski schon während der EURO in Frankreich wieder: In der Vorrunde spielt Polen gegen Weltmeister Deutschland.

FC Schalke 04 - Borussia Dortmund Live Stream

Das Spiel zwischen FC Schalke 04 und Borussia Dortmund wird am Sonntag, den 10.04.2016 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Schalke vs BVB!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.

Live stream FC Schalke 04 - Borussia Dortmund stream sehen Datum: 10/04/2016 FC Schalke 04 - Borussia Dortmund Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? FC Schalke 04 - Borussia Dortmund streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels FC Schalke 04 - Borussia Dortmund kostenlos sehen.