Ads 468x60px

Live Stream Hertha BSC - FC Bayern München 23.04.2016 Bundesliga

Hertha BSC - FC Bayern MünchenHertha: Am Sonntag durften die Profis von Hertha BSC noch mal durchschnaufen. Trainer Pal Dardai gewährte seinen Spielern einen freien Tag. Von diesem Montag an beginnt eine wegweisende Woche mit dem Pokal-Halbfinale gegen Dortmund und dem Liga-Hit gegen die Bayern. Die Niederlage in Hoffenheim soll nach Ansicht von Dardai bei seinen Spielern vor allem eines bewirken. „Für uns ist das ein Riesen- Weckruf“, sagt der Hertha-Coach. Der 40-Jährige meint damit vor allem das Zustandekommen der Pleite von Sinsheim. „In der ersten Halbzeit war alles so, wie wir das geplant haben“, stellt Dardai fest. Sein Team habe „fast alles unter Kontrolle“ und nach dem 1:0 noch Möglichkeiten zu einem zweiten Treffer gehabt.

Und selbst im zweiten Durchgang, als Hertha die Gastgeber nicht mehr so gut kontrollieren konnte, „war vielleicht trotzdem ein Unentschieden drin“, so der Trainer, um dann anzufügen: „Aber wenn man zwei Standardtore kassiert, dann hat man nichts verdient.“ 14 Gegentreffer nach Standardsituationen haben die Berliner im bisherigen Saisonverlauf kassiert. Das ist ein mittlerer Wert. Neun Teams haben weniger Tore nach ruhenden Bällen bekommen, acht mehr. Aber gerade mit Blick auf die kommenden Aufgaben müsse sein Team das abstellen, fordert Dardai. Gegen Dortmund „müssen wir aufpassen, dass wir kein Standardtor kassieren. Denn dann können wir gleich wieder reingehen, dann brauchen wir nicht weiterspielen.“ In der Liga haben die beiden Aussetzer bei ruhenden Bällen das Überraschungsteam den dritten Tabellenplatz gekostet. Michael Preetz ficht das nicht an. „Es gibt keinen Grund zur Unruhe“, betont der Hertha-Manager.

Zwar hat Hertha im Vergleich zur Hinrunde (23 Punkte nach 13 Spieltagen) in der zweiten Halbserie sechs Zähler weniger verbucht. Aber die Berliner sind „beileibe nicht die einzigen“ (Preetz) im Rennen um die Plätze hinter Bayern und Dortmund, die sich derzeit schwer tun. Mit 49 Punkten ist Hertha als Vierter gemessen an der Historie leicht unter Schnitt. Seit Einführung der Drei-Punkte- Wertung 1995/96 hatte der Tabellenvierte nach dem 30. Spieltag im Durchschnitt 51,3 Zähler. Dardai weist seit Wochen darauf hin, dass sein Team auch deshalb um die internationalen Plätze spiele, weil die finanziell potentere Konkurrenz hinter den Erwartungen geblieben ist. „Das ist nicht meine Schuld.“ Kleinreden will man sich das bisher Erreichte bei Hertha nicht. „Wir sind weiterhin eine gute Mannschaft“, sagt Linksverteidiger Marvin Plattenhardt, „wir spielen bisher eine sehr gute Saison. Wenn man die Tabelle anschaut, sind wir oben immer noch dick dabei.“

Bayern: Die ziemlich distanzierte Konkurrenz auf Platz 2 hat Philipp Lahm noch immer im Blick. „Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, ich freue mich, wenn Dortmund gewinnt“, sagt der Kapitän des FC Bayern. Punktverluste des Zweiten sind ihm durchaus willkommen. Am Sonntag steigerten die Borussen Lahms Wohlbefinden nicht, sie gewannen 3:0 gegen Hamburg und sind damit weiterhin mit sieben Zählern hinter München notiert. Vier Spieltage vor Saisonende nimmt sich dieser Vorsprung des erst zweimal besiegten Rekordmeisters freilich gewaltig aus. Also gehörte nicht allzu viel Mut dazu, optimistische, dennoch realistische Äußerungen zur Gesamtlage zu machen. Während der über seinen 90 Minuten währenden Arbeitseinsatz erfreute Mario Götze von einem „definitiv wichtigen Schritt in Richtung Meisterschaft“ sprach, steigerte Lahm diese Wertung und befand: „Es war ein richtig großer Schritt.“

Torwart Manuel Neuer sieht die Schale „zum Greifen nahe“. Noch zwei Siege, und dann ist erreicht, was Sportvorstand Matthias Sammer immer wieder als „magisch“ und Trainer Pep Guardiola als „historisch“ rühmt: die vierte Meisterschaft hintereinander, die noch keiner deutschen Mannschaft zuvor gelang. Nach dem vor der Pause zähen, hinterher souveränen 3:0-Sieg gegen komplett unterlegene Schalker ist die FCB-Delegation 2015/16 kurz vor dem Ziel angelangt. „In der ersten Halbzeit tun wir uns oft extrem schwer, weil der Gegner dann noch frischer ist und sehr motiviert verteidigt“, erklärte Götze. In solchen Fällen sei die defensive Stabilität die Grundlage, weil sich irgendwann die spielerische Überlegenheit durchsetzen wird – oder die individuelle Klasse dieser versammelten Einzelkönner. Dieses Mal knackte Robert Lewandowski mit zwei feinen Treffern den Widerstand.

Damit antwortete dieser Ausnahme- Mittelstürmer spektakulär auf seine Nichtnominierung in Lissabon, er reagierte genauso professionell, wie es mittlerweile Arturo Vidal tut. „Die Bundesliga ist unser erstes Ziel“, sagte der Mittelfeld-Anarchist aus Chile. Aber bei der Meisterschaft, wie historisch sie auch angepriesen wird, handelt sich nur um einen Trostpreis, weil halt ewig das Triple ruft. „Das wollen wir“, sagt Vidal, „das ist unser Ziel.“ Schon am Dienstag, gegen Bremen, ist das Pokalhalbfinale abzuwickeln. „Jeder sieht uns als Favoriten“, sagt Lahm, „ich mache mir keine Sorgen, wir sind gut drauf.“ Meist reicht schon eine gute Halbzeit oder weniger. Das FCB-Glück erhöht, dass Jerome Boateng und Arjen Robben vor der Rückkehr ins Teamtraining stehen.

Hertha BSC - FC Bayern München Live Stream

Das Spiel zwischen Hertha BSC und FC Bayern München wird am Samstag, den 23.04.2016 um 15:30 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: Hertha vs Bayern!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.

Live stream Hertha BSC - FC Bayern München stream sehen Datum: 23/04/2016 Hertha BSC - FC Bayern München Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Hertha BSC - FC Bayern München streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Hertha BSC - FC Bayern München kostenlos sehen.