Ads 468x60px

Live Stream Karlsruher SC - FC Nürnberg 16.04.2016 2.Bundesliga

Karlsruher SC - FC NürnbergKarlsruhe: Enrico Valentini ist in Nürnberg geboren, spielte 16 Jahre beim Club. Seine Familie lebt dort, Schwester Luana steht der Presseabteilung des FCN vor. Für den „Mister Vielseitig“ ist die Partie gegen seinen Heimatverein „etwas Besonderes.“ Valentini bekennt, dass er „dem Club noch immer die Daumen drückt.“ Allerdings nicht gegen den KSC. Verpflichtet wurde er für die offensiven Außenbahnen, nun ist er rechts hinten gesetzt. Zum Leid von Sascha Traut, der dort vor seinem Kreuzbandriss Stammkraft war. Trauts Kontrakt läuft Ende der Saison aus. Tendenz im Moment: keine Verlängerung.

Eine schwierige Situation für den Vater, der in Karlsruhe ein Haus kaufte und ein gastronomisches Standbein für die Zeit nach der Profikarriere hat. „Es gab ein Gespräch. Eine endgültige Entscheidung über meine Zukunft ist noch nicht gefallen“, so Traut. „Ich bin vor zwei Jahren bewusst zum KSC zurückgekehrt. Ich hatte sehr viele Angebote, auch finanziell lukrativere, aber ich habe mich für meine Heimat entschieden.“ Beim KSC wollte er seine Karriere beenden. „Vielleicht bin ich Fußballromantiker“, sagt der 30-Jährige lächelnd: „Aber was gibt es Schöneres, als seine Karriere bei seinem Heimatverein zu beenden?“ Was zu tun ist, um am Samstag zu gewinnen, weiß er: „Wir müssen unsere Angriffe konsequenter durchspielen als in Kaiserslautern, da hat uns der Zug zum Tor gefehlt.“

Nürnberg: Moll war angesagt in den Tagen danach, die Niederlage gegen den Tabellenletzten Duisburg hatte den Club nach 18 ungeschlagenen Partien unerwartet und deswegen umso mehr ins Mark getroffen. „Hatte“, denn die kurzzeitig hängenden Köpfe sind längst aufgerichtet und blicken wild entschlossen der Aufgabe in Karlsruhe entgegen. „Rückschläge haben die Mannschaft immer angestachelt,“ sagt Sportvorstand Andreas Bornemann. Wie wahr, Spiele gedreht, schwere Verletzungen von Leistungsträgern wie des Keepers Raphael Schäfer und des Sechsers Patrick Erras kompensiert – das Club-Ensemble hat eine bemerkenswerte Stehauf-Mentalität entwickelt. Deswegen ist sich Trainer René Weiler auch sicher, dass das jüngste 1:2 seiner Elf „keinen Knacks“ verpasst hat. Eine Zuversicht, die sein „Boss“ teilt. „Nun gibt es einen neuen Widerstand, den es zu durchbrechen gilt“, führt Bornemann im Hinblick auf das Ziel „Verteidigen von Platz 3“ aus.

Der zuletzt gesetzte Innenverteidiger Dave Bulthuis kann dabei zunächst nicht mithelfen, sein von den Verantwortlichen kritisierter Ausraster gegen den MSV zieht dank der Mühen des Clubs nur drei Spiele Sperre nach sich. Eine große Schwächung muss dies nicht bedeuten. Im Gegenteil: Spielt der einstige Abwehrchef und von Bulthuis verdrängte Evan Hovland so wie unlängst beim 3:1 über Leipzig auf, bringen die Franken in Sachen Spielkultur mehr PS auf den Rasen. Apropos mehr bringen: Das Nachwuchsleistungszentrum soll deutlich mehr als zuletzt zum Faustpfand einer besseren Zukunft werden. Nicht mehr betraut mit dieser Aufgabe ist Rainer Zietsch (51), der fast zehn Jahre lang das NLZ leitete. Hatte der alte Sportvorstand Martin Bader 2015 dessen Vertrag noch verlängert, so hat die neue Vereinsführung Zietschs Arbeit anders beurteilt – nach der „einvernehmlichen“ Trennung hat Michael Köllner, bisher Sportlicher Leiter, das Zepter vorerst komplett übernommen.

Karlsruher SC - FC Nürnberg Live Stream

Das Spiel zwischen Karlsruher SC und FC Nürnberg wird am Samstag, den 16.04.2016 um 13:00 Uhr angestoßen. Nicht jeder hat das Glück das Spiel live im Stadion sehen zu können und muss auf diverse TV-Übertragungen oder mögliche Live Streams im Internet hoffen.

So bieten möglicherweiße Sport-Sender wie Sky, Eurosport oder Sport1 einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine gute Qualität aufweist. Wie gewohnt wird die Vorberichterstattung etwas früher beginnen. Also schaltet einfach rein, und seid live dabei, wenn es heißt: KSC vs FCN!

Allerdings gibt es noch weitere ausländische Livestreams im Internet, die das komplette Spiel übertragen werden, diese könnt ihr eventuell im Livestream-Portal "tvlive.net" finden. Außerdem könnt ihr die vielen Liveticker nutzten, die im Internet verbreitet sind.

Bester Livestream (Qualitativ hochwertig, Registrierung erforderlich)LivestreamsLiveticker Livescore Highlights Aktuelle Sportlivestreams finden Sie in der Live Stream Übersicht. Alternativ geht es hier auch direkt zum Fussball Live Ticker oder schauen Sie im besten Fussball Live Score rein. Alle Aktionen, Highlights, Tore und Bilder finden Sie in unserer Highlights Rubrik kurz nach oder schon während der Partie.

TVlive.net Live Stream



Live stream Karlsruher SC - FC Nürnberg stream sehen Datum: 16/04/2016 Karlsruher SC - FC Nürnberg Live Übertragung online anschauen, wo gucken live im Internet? Karlsruher SC - FC Nürnberg streaming online umsonst schauen, gratis streaming des Spiels Karlsruher SC - FC Nürnberg kostenlos sehen.