Ads 468x60px

Live Stream Würzburger Kickers - FC Kaiserslautern 14.08.2016 2.Bundesliga

Nur wenige Wochen nach dem Aufstieg waren die Würzburger bereits wieder in Feierstimmung: Erfolgstrainer Bernd Hollerbach (46), der die Kickers innerhalb von zwei Jahren aus der Regionalliga in die 2. Liga führte, verlängerte seinen Vertrag vorzeitig bis 2019. „Ich habe hier in Würzburg eine Aufgabe übernommen, die für mich weitaus mehr war und noch immer ist als ein Job“, erklärt Hollerbach. „Ich fühle mich hier wohl. Würzburg ist meine Heimat.“ Zwischen 1988 und 1990 spielte er für die Kickers, ist nun längst eine regionale Identifikationsfigur. „Es ist noch gar nicht lange her, da war die 3. Liga für uns als Newcomer ein echtes Abenteuer. Nun wartet eine neue Herausforderung.“ Die Aufgabe geht er „mit den gleichen Tugenden wie bisher“ an.

Als langjähriger Co-Trainer von Felix Magath (63) setzt Hollerbach vor allem auf körperliche Fitness und eiserne Disziplin. Ein besonderes Gespür beweist er zudem immer wieder mit jungen Spielern: Die Abwehrspieler Dominik Nothnagel (21), Peter Kurzweg (22), Clemens Schoppenhauer (24), Dennis Russ (24) sowie Mittelfeldspieler Emanuel Taffertshofer (21) und Joannis Karsanidis (23) konnten ihr Potenzial erst unter Hollerbach voll entfalten und avancierten zu Leistungsträgern. Auf ihren Lorbeeren können sich Aufstiegshelden wie Torjäger Amir Shapourzadeh (33), Elia Soriano (27), Ro yal-Dominique Fennell (27), Rico Benatelli (24) und Abwehrchef Richard Weil (28) nicht ausruhen, der Konkurrenzkampf ist groß: Mit Marco Königs (26) kam ein Top-Torjäger, mit Rechtsverteidiger Sascha Traut (31) ein Routinier, und Rechtsaußen Patrick Weihrauch (22) war beim FC Bayern auf dem Sprung in den Profikader. „Patrick ist ein Riesentalent. Seine fußballerischen Fähigkeiten sind unbestritten“, schwärmt Hollerbach. Zudem drängt die nächste Generation nach: Anastasios Lagos (24), Tobias Schröck (23), Felix Müller (23), Franko Uzelac (21) und Sebastian Neumann (25) „werten unseren Kader auf und verstärken ihn in der Breite“, sagt Hollerbach. Sein erklärtes Saisonziel: der Klassenerhalt.


Würzburger Kickers - FC Kaiserslautern Live Stream

Die Würzburger Kickers empfangen die Mannschaft vom FC Kaiserslautern. Der Schiedsrichter wird das Spitzenspiel am Sonntag, 14. August 2016, um 15:30 Uhr anpfeifen.

Wenn das Spiel zwischen Karlsruher SC und VfL Bochum angestoßen wird, werden etliche Fussball-Fans leider nicht zuschauen können. Wer über einen schnellen Internet-Anschluss verfügt, kann sich einen Live-Stream suchen – und davon gibt es genügend. Sportsender bieten möglicherweiße zu diesem Event einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine HD-Qualität aufweist. Alternativ findet ihr auch weitere Fussball Live Streams in sehr guter und flüssiger Qualität von Buchmachern. Man muss sich lediglich einen Account erstellen mit einer kleinen Einzahlung. Diese kann man sich aber problemlos wieder zurücküberweisen lassen, wenn man kein Interesse mehr an den Live Streams hat.



Wir von Fußball Live Stream wünschen euch viel Spaß beim Spiel Würzburger Kickers gegen FC Kaiserslautern, vergesst nicht um 15:30 Uhr einzuschalten, sei es per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!