Ads 468x60px

Live Stream Borussia Dortmund - Real Madrid 27.09.2016 Champions League

Im Signal-Iduna-Park in Dortmund findet am Dienstag den 27.09.2016 der 2.Spieltag der Champions League statt. Um 20:45 trifft Borussia Dortmund auf Real Madrid. Sei Live dabei per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!

Wenn man Pierre-Emerick Aubameyang am Freitagabend durch die Katakomben des Dortmunder Stadions humpeln sah, den linken Knöchel geschwollen, den Fuß in einer schwarzgelben Badelatsche (statt im weißen Turnschuh wie sein rechter), dann musste man Zweifel haben, ob Dortmunds Top-Stürmer rechtzeitig bis zum Heimspiel gegen Real Madrid it werden kann. „Nicht so schlimm“, vermeldete Aubameyang aber via KlubTV und meinte: „One day, and we can start again.“ Nach einem Tag Pause wollte der Gabuner also wieder mitmischen. Ob die Knöchelverletzung, die er im Spiel gegen Freiburg erlitt, tatsächlich bis Dienstag ausgeheilt ist, bleibt abzuwarten. „Auba hat zweimal einen Schlag bekommen, aber durchgespielt, deswegen gehe ich davon aus, dass es nichts Schwerwiegendes ist“, hoft Trainer homas Tuchel, der neben Aubameyang auch um Adrian Ramos sowie Marc Bartra (beide Adduktorenverletzung) bangt. „Passieren darf nichts mehr“, sagte Tuchel. Positive Nachrichten gibt es hingegen von André Schürrle. Der Nationalspieler trainiert nach überstandener Innenbanddehnung wieder. Sollte Tuchel den Ofensivspieler nach dessen Zwangspause für it genug beinden, könnte der ehemalige Wolfsburger am Dienstag an der Seite von Mario Götze aulaufen. Der Rückkehrer hatte gegen Freiburg sein Heim-Comeback nach 1248 Tagen gefeiert. Gegen Real, das seine letzten drei Gastspiele in Dortmund verlor, schließt sich für ihn nun der Kreis. Vor der Liga-Partie gegen Freiburg hatte Götze sein letztes Heimspiel im Trikot des BVB eben gegen die „Königlichen“ absolviert, im April 2013. Im Halbfinal-Rückspiel in Madrid verletzte er sich damals und war danach im Finale von Wembley gegen den FC Bayern nur Zuschauer. „Es ist ein ganz spezieller Gegner“, sagte Götze vor dem Wiedersehen und erklärte: „Wir haben viel vor, auch in der Champions League.“

Gelbfieber in Madrid? Fast sieht es so aus. Nach zwei mageren Unentschieden gegen die in gelb spielenden Villarreal (1:1) und Las Palmas (2:2) zittern Real Madrids Fans jetzt dem Auftritt gegen die „gelbe Wand“ in Dortmund entgegen. Das Team beindet sich, obwohl weiter Tabellenführer in Spanien, nach vier Startsiegen in der Liga aufgrund der beiden Remis zuletzt auf absteigendem Ast – schon in der Königsklasse war den wackelnden Königlichen zuletzt gegen Sporting (2:1) ja nur ein Last-Minute-Sieg gelungen. Die Gründe für die Minikrise: Cristiano Ronaldo und Karim Benzema sind nach Verletzungen (noch) nicht in Form, immerhin traf der Franzose nach seiner Einwechslung in Las Palmas. Gareth Bale indes ist seit seinem Doppelpack zum Saisonauftakt torlos. Und Sergio Ramos beging jüngst unverständliche Handspiele, die die oft eh nicht sattelfeste Abwehr zusätzlich schwächten. Hinzu kommen die Waden-Verletzungen der strategisch so wichtigen Prois Casemiro und Marcelo. Beide kann Real nicht wirklich ersetzen, ebenso wenig Toni Kroos. Während der Weltmeister gegen Villarreal noch der Beste auf dem Platz war, zeigte er sich auf den Kanaren uninspiriert wie das gesamte Team. Trainer Zinedine Zidane beklagte zudem mangelnde Intensität und Konzentrationsprobleme in der Verteidigung. Dabei sind die Abwehrprobleme eigentlich nichts wirklich Neues. Bislang schossen halt die Stürmer immer mehr Tore. Derzeit nicht – und schon brennt (ein bisschen) der Baum.


Borussia Dortmund - Real Madrid Live Stream

Der BVB empfängt die Mannschaft von Real Madrid. Der Schiedsrichter wird das Spitzenspiel am Dienstag, 27.September 2016, um 20:45 Uhr anpfeifen.

Wenn das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Real Madrid angestoßen wird, werden etliche Fussball-Fans leider nicht zuschauen können. Wer über einen schnellen Internet-Anschluss verfügt, kann sich einen Live-Stream suchen – und davon gibt es genügend. Sportsender bieten möglicherweiße zu diesem Event einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine HD-Qualität aufweist.

Alternativ findet ihr auch weitere Fussball Live Streams in sehr guter und flüssiger Qualität von Buchmachern. Man muss sich lediglich einen Account erstellen mit einer kleinen Einzahlung. Diese kann man sich aber problemlos wieder zurücküberweisen lassen, wenn man kein Interesse mehr an den Live Streams hat.



Wir von Fußball Live Stream wünschen euch viel Spaß beim Spiel Borussia Dortmund gegen Real Madrid, vergesst nicht um 20:45 Uhr einzuschalten, sei es per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!