Ads 468x60px

Live Stream Eintracht Frankfurt - Hertha BSC 24.09.2016 Bundesliga

In der Commerzbank-Arena in Frankfurt findet am Samstag den 24.09.2016 der 5.Spieltag der 1.Bundesliga statt. Um 15.30 trifft Eintracht Frankfurt auf Hertha BSC. Sei Live dabei per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!

Die Eintracht schwebt ob des internationalen Platzes regelrecht auf Wolke sieben – dritter Sieg im vierten Spiel, neun Punkte! Unter Niko Kovac holte die Eintracht im Schnitt 1,62 Punkte pro Spiel, so viele wie unter keinem anderen Trainer seit Einführung der DreiPunkte-Regelung. „Momentan läuft es“, sagt ein gutgelaunter Lukas Hradecky. Der Torhüter erinnert aber auch daran: „Vor drei, vier Monaten hätten wir in der 2. Liga sein können …“ Kovac jedoch hat es geschafft, der Mannschaft eine defensive Struktur zu verpassen. Im Schnitt kassiert Frankfurt unter dem Kroaten lediglich 1,1 Gegentore pro Spiel; so wenige wie unter keinem anderen SGE-Coach, der mindestens 13 Spiele im Amt war. „Das ist der Schlüssel“, betont „Frankfurts Wächter“. Zum zweiten Mal in dieser Saison hielt Hradecky seinen Kaster sauber. Nur zwei Gegentore nach dem vierten Spieltag standen zuletzt vor 26 Jahren zu Buche – Vereinsrekord eingestellt. Auch weil die Verteidiger Jesus Vallejo und David Abraham einmal mehr überzeugten. Letzterer stand nicht nur defensiv gewohnt stabil; er trat auch als Torjäger in Erscheinung, erzielte im 35. Ligaspiel für die SGE seinen ersten Treffer. „Tore durch Abwehrspieler“, sagt Sportvorstand Fredi Bobic grinsend, „bringen eigentlich immer Punkte. Sie sind enorm wichtig.“

Das dachte sich wohl auch Bastian Oczipka. Der Linksverteidiger traf den Ball kurz nach Wiederanpfiff nahezu perfekt und nagelte ihn mit Wucht und Technik zum 2:0 ins lange Eck. „Mit 380 km/h“, witzelte der Torschütze, wäre sein Ball geblitzt worden. Da dürfte selbst Attila, das Maskottchen, gestaunt haben. Ein Steinadler schafft im Sturzflug nur rund 320 Kilometer pro Stunde. Doch unabhängig davon, wie schnell der Ball letztlich im Netz des FCI einschlug (110 km/h), Oczipka war sein Strahlen nicht zu nehmen: „Ich habe 146 Bundesligaspiele, es ist erst mein zweites Tor“, lacht er, „und mein erstes sei ein Torwartfehler gewesen, wird gesagt.“ Nach all den Scherzen wurde der 27-Jährige aber noch mal ernst: „Wir backen weiter kleine Brötchen und sollten nicht unbedingt auf die Tabelle gucken.“ Sich also nicht hochjubeln lassen vom emotionalen Umfeld in Frankfurt; denn unbestritten ist es ein Höhenflug der Adler. Nun gilt es, nicht abzuheben wie Atilla. „Es ist zu früh zum Träumen“, warnt auch Hradecky. Denn schon der kommende Spieltag verspricht eine große Herausforderung für die Eintracht zu werden. Am Samstag gastiert Hertha bei der Eintracht. Ausgerechnet in Berlin, beim Hauptstadtklub, kreuzten sich einst die Wege von Kovac und Bobic, den beiden Hauptverantwortlichen für den aktuellen Erfolg. Es wird also in jeglicher Hinsicht ein Topspiel mit Symbolcharakter.


Eintracht Frankfurt - Hertha BSC Live Stream

Eintracht Frankfurt empfängt die Mannschaft von der Berliner Hertha. Der Schiedsrichter wird das Spitzenspiel am Samstag, 24.September 2016, um 15:30 Uhr anpfeifen.

Wenn das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC angestoßen wird, werden etliche Fussball-Fans leider nicht zuschauen können. Wer über einen schnellen Internet-Anschluss verfügt, kann sich einen Live-Stream suchen – und davon gibt es genügend. Sportsender bieten möglicherweiße zu diesem Event einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine HD-Qualität aufweist.

Alternativ findet ihr auch weitere Fussball Live Streams in sehr guter und flüssiger Qualität von Buchmachern. Man muss sich lediglich einen Account erstellen mit einer kleinen Einzahlung. Diese kann man sich aber problemlos wieder zurücküberweisen lassen, wenn man kein Interesse mehr an den Live Streams hat.



Wir von Fußball Live Stream wünschen euch viel Spaß beim Spiel Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC, vergesst nicht um 15:30 Uhr einzuschalten, sei es per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!