Ads 468x60px

Live Stream FC Ingolstadt - Eintracht Frankfurt 20.09.2016 Bundesliga

Im Audi-Sportpark in Ingolstadt findet am Dienstag den 20.09.2016 der 4.Spieltag der 1.Bundesliga statt. Um 20.00 trifft der FC Ingolstadt auf Eintracht Frankfurt. Sei Live dabei per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!

Gleich sieben Stück schenkte der FC Schalke als Gast dem FC Bayern einst im Oktober 1976 ein, nie kassierte der Rekordmeister auf heimischem Grund mehr Gegentore. Hätte der FC Ingolstadt jede seiner hochkarätigen Chancen am Samstag eiskalt genutzt, wäre dieser Rekord, so unfassbar es klingt, zumindest gefährdet gewesen. Das sah auch Mathew Leckie so: „Wenn wir alle unsere Chancen nutzen, können wir sechs Tore schießen.“ Doch der Australier, Lukas Hinterseer oder Stefan Lex vergaben reihenweise, einen Glückwunsch zur Leistung lehnte Leckie daher ab: „Das ist wegen des Resultats das falsche Wort. Aber wir können stolz sein.“ Der Fortschritt gegenüber der 0:2-Heimniederlage gegen Hertha BSC lag darin, dass sich der FCI dieses Mal erstaunlich leichttat, Chancen herauszuspielen. Die mutige Spielweise erinnerte stark an den Fußball, den Ralph Hasenhüttl vergangene Saison spielen ließ. Auch er hatte zweimal gegen Bayern gut ausgesehen, aber auch zweimal (0:2, 1:2) verloren.

Trotz erst eines Punktes aus drei Partien gibt die Leistung in der Allianz-Arena Grund zur Zuversicht, dass die Oberbayern auch unter Markus Kauczinski erfolgreichen Fußball spielen werden. „Wenn du in München bestehen kannst, dann kannst du auch gegen jede andere Mannschaft der Liga mithalten und punkten“, sagte homas Linke. Die sen positiven Ansatz verknüpfte der Sportdirektor allerdings mit einer Forderung: „Jetzt sollten wir damit anfangen.“ Denn: Bei allem berechtigten Lob und den Komplimenten, kaufen können sich die Ingolstädter für den beherzten Auftritt nichts. Um nicht von Anbeginn im Tabellenkeller festzusitzen, steht die Elf am Dienstag gegen Eintracht Frankfurt unter Druck. Dann wird die Frage zu klären sein, ob sie so eine Leistung auch in einer anderen Rolle als der des krassen Außenseiters abliefern kann. „Die Mannschaft muss an sich glauben. Wichtig ist, dass sie weiterhin so mutig auftritt“, sagt Linke, er selbst glaubt daran: „Das war eine Leistung, die die Mannschaft in sich hat. Das hat sie schon oft bewiesen.“ Kapitän Marvin Matip empiehlt, „Lauleistung und Aggressivität abzuspeichern und diese Leistung am Dienstag wieder abzurufen“.

Vielleicht ist es ein gutes Omen, dass Schlagerstar Dieter homas Kuhn bereits am Freitagabend vor den Toren Frankfurts im Hanauer Amphitheater am Schloss Philippsruhe mit dem Klassiker „Fiesta Mexicana“ für ausgelassene Stimmung sorgt. Keine 24 Stunden später initiiert der Frankfurter Mexikaner Marco Fabian jedenfalls die nächste große Sause. Erstmals seit dem 30. April (in Darmstadt) steht der technisch starke Ofensivakteur wieder in der Startelf – und entfacht mit der Vorlage zum 1:0 und seinem ersten Bundesligator zum 2:1 feurige Festtagsstimmung in der Arena. Fabian spielt im Verlauf der 90 Minuten taktisch bedingt auf allen drei Positionen hinter der Spitze und zeigt nicht nur in den beiden Szenen, die zu den Toren führen, dass er eine Bereicherung für die Ofensive sein kann. Selbst innerhalb der Mannschaft herrschte zuletzt Verwunderung darüber, dass der feine Techniker unter Niko Kovac bisher kaum eine Rolle spielte. Das könnte sich nun ändern. „Fabian hat eine außerordentlich gute Vorbereitung gespielt. Ich wollte ihn schon gegen Schalke einwechseln, leider kam dann die Rote Karte dazwischen. Jetzt hat er sich selbst belohnt für seine Arbeit“, lobt der Trainer – und hebt den Fleiß des 1,70 Meter großen Technikers hervor: „Ich weiß nicht, wie viel Marco gelaufen ist, aber mein geschultes Auge sagt mir, dass es reichlich war. Er ist topit.

Das ist der Marco, den wir uns alle wünschen. Ich hofe, dass er das fortsetzen kann.“ Mit 11,37 Kilometern war er sogar der laufstärkste Spieler seines Teams. Auch Kapitän Alex Meier spricht in höchsten Tönen vom in der vergangenen Winterpause für 3,7 Millionen Euro Ablöse von Deportivo Guadalajara verplichteten Star aus Mexiko. „Marco ist ein super Spieler, der gezeigt hat, dass er uns in der Ofensive sehr helfen kann. Es tut uns gut, dass er Lücken reißt, ballsicher ist, gute Pässe spielen kann und immer gute Ideen hat“, zählt Meier die Qualitäten seines Mitspielers auf. Er ergänzt: „Schon im Training hat Marco bewiesen, dass er ein Top-Spieler ist. Es ist für mich keine Überraschung, dass er ein gutes Spiel gemacht hat.“ Beim Interview-Marathon nach dem Schlusspif markiert Fabian indes nicht den Dicken, sondern äußert sich zurückhaltend. „Es ist wichtig, dass man Geduld hat. Ich habe nie aufgehört zu arbeiten und immer 100 Prozent gegeben. Ich bin glücklich, das Siegtor geschossen zu haben und danke Gott. Vor allem aber bin ich froh, wenn das Team gewinnt“, erklärt der 27-Jährige. Für ihn wie für die Eintracht gilt es nun, die gute Leistung in der englischen Woche mit den Duellen in Ingolstadt und gegen Berlin zu bestätigen. Es ist die große Chance, sich früh in der Saison ein stattliches Polster zu den Abstiegsrängen anzufuttern.


FC Ingolstadt - Eintracht Frankfurt Live Stream

Der FCI empfängt die Mannschaft vom Eintracht Frankfurt. Der Schiedsrichter wird das Spitzenspiel am Dienstag, 20.September 2016, um 20:00 Uhr anpfeifen.

Wenn das Spiel zwischen FC Ingolstadt und Eintracht Frankfurt angestoßen wird, werden etliche Fussball-Fans leider nicht zuschauen können. Wer über einen schnellen Internet-Anschluss verfügt, kann sich einen Live-Stream suchen – und davon gibt es genügend. Sportsender bieten möglicherweiße zu diesem Event einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine HD-Qualität aufweist.

Alternativ findet ihr auch weitere Fussball Live Streams in sehr guter und flüssiger Qualität von Buchmachern. Man muss sich lediglich einen Account erstellen mit einer kleinen Einzahlung. Diese kann man sich aber problemlos wieder zurücküberweisen lassen, wenn man kein Interesse mehr an den Live Streams hat.



Wir von Fußball Live Stream wünschen euch viel Spaß beim Spiel FC Ingolstadt gegen Eintracht Frankfurt, vergesst nicht um 20:00 Uhr einzuschalten, sei es per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!