Ads 468x60px

Live Stream Mönchengladbach - Manchester City 23.11.2016 Champions League

Im Borussia-Park in Mönchengladbach findet am Mittwoch den 23.11.2016 der 5.Spieltag der Champions League Gruppenphase statt. Um 20:45 trifft Borussia Mönchengladbach auf Manchester City. Sei Live dabei per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!

Ein Gegner wie Manchester City wirkt auf dem Papier nicht gerade wie ein idealer Aufbauhelfer in Krisenzeiten. Der Klassenunterschied bei der 0:4-Klatsche im ersten Vergleich gibt für Mittwoch zudem wenig Ansatzpunkte her, um ausgerechnet in der Champions League auf die Wende zu hoffen. Doch vielleicht ist es gerade die Rolle als krasser Außenseiter, die den Borussen in der aktuellen Situation zugutekommt. Ihren Optimismus haben die Spieler jedenfalls nicht verloren. „Wir glauben an unsere Chance, denn wir wissen, was wir können“, betont Kapitän Lars Stindl. Zumindest in den Pokalwettbewerben liegen die Fohlen im Soll. Im DFB-Pokal ist das Achtelfinale bereits erreicht, und ein Auswärtsspiel bei Greuther Fürth stellt kein unüberwind bares Hindernis auf dem Weg in die nächste Runde dar. International galt das Überwintern in Europa als Ziel – die Teilnahme an der Europa League kann gegen Manchester schon eingetütet werden. „Wenn möglich, wollen wir vorzeitig diesen dritten Platz sichern“, sagt Stindl. Trainer Andre Schubert wird nach der Köln-Pleite (1:2) Umstellungen vornehmen. Ibrahima Traoré zum Beispiel, der gerade erst nach einer Oberschenkelverletzung zurückgekehrt ist, könnte mit Blick auf das nächste Bundesligaspiel gegen Hoffenheim auf der Bank landen und durch Fabian Johnson ersetzt werden. Zu den Startelfkandidaten gehören auch André Hahn und Tony Jantschke. Die volle Auswahl hat Schubert allerdings nicht: Julian Korb wurde nach seiner Roten Karte gegen Celtic für ein Spiel gesperrt und muss zuschauen. Christoph Kramer sitzt eine Gelbsperre ab. Schon gegen Köln hatte der Mittelfeldspieler wegen einer Gelb-Rot-Sperre gefehlt.

Sollten Celtic nicht gleich zwei Wunder gelingen, nämlich gegen Barca und am letzten Spieltag in Manchester zu gewinnen, dürfte City mit einem Remis in Gladbach bereits vorzeitig ins Achtelfinale der Champions League einziehen. In einer durchaus nicht unkomplizierten Gruppe wäre das für Coach Pep Guardiola ein erster kleiner Erfolg, wenngleich angesichts seines Kaders auch nicht mehr als eine Pflichterfüllung. Wie auch immer – in die Kategorie „Pflichtsieg“ fiel das 2:1 bei Crystal Palace unter dem Aspekt, dass sich City in diesem engen Titelrennen keine Patzer erlauben darf, erst recht nicht gegen Mannschaften, die nicht in den Kampf um Platz eins involviert sind. Nicht beteiligt an Citys bisheriger Punkteausbeute in der Premier League oder in der Königsklasse war Yaya Touré. Nachdem er nun erfolgreich darauf gedrängt hatte, dass sein Berater Dmitri Seluk sich für die despektierlichen Worte gegen Guardiola entschuldigte, nahm der Trainer ihn wieder auf, was der Ivorer mit zwei Treffern dankte. Der zweite fiel nach einer Ecke Kevin De Bruynes. Die Gladbacher aber müssen nun keine Angst vor einem wiedererstarkten Touré haben, denn im Zuge der Differenzen und mit Blick auf mangelnde Fitness hatte Guardiola seinen Routinier nicht für den Kader in der Gruppenphase nominiert, nachdem er ihn in den Play-offs gegen Steaua Bukarest noch eingesetzt hatte. Tourés Einsatz bei Palace erlaubte es Guardiola, Ilkay Gün- dogan zu schonen. Der Ex-Dort- munder wird in Gladbach spielen, beim Ex-Schalker Leroy Sané muss man abwarten. Er musste 90 Minuten auf der Bank bleiben. Fraglich ist im Borussia-Park auch der Einsatz des Ex-Hamburgers Vincent Kompany, der sich erneut verletzte und rausmusste.


Mönchengladbach - Manchester City Live Stream

BMG empfängt die Mannschaft voN ManCity. Der Schiedsrichter wird das Spitzenspiel am Mittwoch, 23.November 2016, um 20:45 Uhr anpfeifen.

Wenn das Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Manchester City angestoßen wird, werden etliche Fussball-Fans leider nicht zuschauen können. Wer über einen schnellen Internet-Anschluss verfügt, kann sich einen Live-Stream suchen – und davon gibt es genügend. Sportsender bieten möglicherweiße zu diesem Event einen eigenen Livestream an, der legal ist und eine HD-Qualität aufweist.

Alternativ findet ihr auch weitere Fussball Live Streams in sehr guter und flüssiger Qualität von Buchmachern. Man muss sich lediglich einen Account erstellen mit einer kleinen Einzahlung. Diese kann man sich aber problemlos wieder zurücküberweisen lassen, wenn man kein Interesse mehr an den Live Streams hat.


Wir von Fußball Live Stream wünschen euch viel Spaß beim Spiel Gladbach gegen ManCity, vergesst nicht um 20:45 Uhr einzuschalten, sei es per TV, Livestream, Radio oder Liveticker!